14.02.2020

Ekel-Alarm! Kleiner Dieb gefilmt: Maus im Brotregal eines Discounters gesichtet

Eine kleine Maus wurde im Brotregal einer Netto-Filiale gefilmt. (Symbolbild)

Foto: artisteer

Eine kleine Maus wurde im Brotregal einer Netto-Filiale gefilmt. (Symbolbild)

Ein angenagtes Brötchen, versehen mit Mäusekot – das will ja nun wirklich niemand auf seinem Teller liegen haben. Einigen Kunden einer Netto-Filiale könnte dies vor einigen Tagen allerdings passiert sein. In einer bestimmten Filiale machte sich nämlich eine kleine Maus am Brotregal zu schaffen und wurde dabei auch noch gefilmt – ekelhaft!

Frische duftende Brötchen aus dem Brotregal im Supermarkt – einfach lecker und die Auswahl ist groß, sodass der Käufer sich kaum entscheiden kann. Bei einem Netto-Discounter, vermutlich in Essen-Freisenbruch gelegen, verzichtet man aber sicherlich derzeit freiwillig auf die frischen Brötchen und steigt lieber auf abgepackte Ware um. Denn dort wurde eine kleine Maus inmitten der Brötchen in der Auslage entdeckt. Das Handyvideo eines Kunden geht derzeit viral!

Maus im Discounter-Brotregal führte zu Ekel und zur Ladenschließung

Das Video, in dem eine kleine Maus durch ein Brotregal in einem Netto-Supermarkt tippelt, sorgt aktuell für Aufsehen und löst einen regelrechten Ekel-Alarm aus. Kunden entdeckten das kleine Tier plötzlich im Brotregal eines Netto-Geschäfts in Essen-Freisenbruch und filmten es, wie die "WAZ" berichtete. Wegen des tierischen Besuchers wurde die Filiale für einen Tag geschlossen und gereinigt. Seit gestern ist sie wieder geöffnet, nachdem die Lebensmittelüberwachungsbehörde am Morgen den Laden kontrollierte.

Maus bei Netto im Brotregal

"Aus die Maus": Netto legt Wert auf die Einhaltung hoher Qualitätsstandards

Kunden können nun wieder in der betroffenen Netto-Filiale einkaufen gehen und sich auch wieder am Brot bedienen, ohne auf einen kleinen Nager zu stoßen. Auf das Video im Netz folgten zahlreiche Reaktionen, doch noch viel wichtiger: Auch Netto äußerte sich zu diesem Vorfall. In einem Statement einer Netto-Sprecherin gestern Abend gegenüber "FOCUS Online" hieß es: "Netto legt größten Wert auf die Einhaltung hoher Qualitätsstandards, um unseren Kunden in unseren Filialen ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Der im Video gezeigte Zustand ist untragbar und der Markt wurde unmittelbar geschlossen. Von unseren Fachkollegen vor Ort wurde die Filiale grundgereinigt und die Mängel fachgerecht beseitigt."

Der tierische Besucher hat jetzt sicher in dieser Netto-Filiale Mausverbot... ähhh Hausverbot. Leider kommt es nicht nur innerhalb von Supermärkten immer mal wieder zu hygienischen Mängeln und anderen Fehlern. Auch in der Produktion kann schon so einiges schieflaufen. Beispielsweise musste gerade erst Lidl geriebenen Käse zurückrufen.

Haben Sie etwas im Supermarkt gekauft, das verdorben, schon geöffnet oder gar angenagt aussieht, könnte es hilfreich sein, zu wissen, wann Sie etwas zur Erstattung des Preises zurückgeben dürfen. Generell können Informationen zu Ihrem guten Recht im Alltag ein wahrer Segen sein. Möchten Sie Ihr Wissen hierzu ausbauen, können Sie unsere Themenseite zur Hilfe Ratgeber Recht nehmen.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen