07.02.2020 - 15:51

Naturkosmetik für weniger als 4 Euro Stiftung Warentest: Das ist das beste Make-up im Test

Von

Ein Make-up soll für einen ebenmäßigen Teint sorgen. Aber tut es das wirklich und was steckt drin? Stiftung Warentest hat es untersucht. Das sind die Ergebnisse.

Foto: iStock/GoodLifeStudio

Ein Make-up soll für einen ebenmäßigen Teint sorgen. Aber tut es das wirklich und was steckt drin? Stiftung Warentest hat es untersucht. Das sind die Ergebnisse.

Foundation, Grundierung oder Make-up soll möglichst unsichtbar sein und dabei Rötungen und Unreinheiten abdecken. Stiftung Warentest hat sich angesehen, was genau drinsteckt und ob das Versprechen eines makellosen Teints gehalten wird.

Make-up verspricht Hautunregelmäßigkeiten zu kaschieren. Alle 13 von Stiftung Warentest untersuchten Produkte versprachen dies. Das Ergebnis: Sechs gelingt das mit sehr guter Deckkraft. Fünf unter ihnen erhielten außerdem eine gute Note im Punkt Natürlichkeit.

Stiftung Warentest: So wurde das Make-up getestet

22 Frauen trugen für den zu untersuchenden Punkt Deckkraft drei Tage lang je ein Make-up auf. Sie prüften u.a. die Gleichmäßigkeit des Make-ups. Vorher und nachher wurden sie fotografiert. Die Experten beurteilten anschließend die Schminkergebnisse anhand der Fotos.

Gute Ergebnisse für wenig Geld

Nicht nur teure Make-ups erzielen gute Ergebnisse. Der Beweis: Den Testsieg teilten sich die Produkte Alverde Mineral Make-up von dm und La Roche-Posay Make-up Fluid. Interessant daran: Alverde kostet keine 4 Euro, La Roche-Posay knapp 20 Euro, und damit gut fünfmal so viel.

Ebenfalls preiswert ist Rossmanns Alterra Nude & Matt Make-up. Wie der Testsieger dm Alverde gehört es zur zertifizierten Naturkosmetik. Allerdings liegt es am Ende der Tabelle, da die Deckkraft von Stiftung Warentest nur mit ausreichend bewertet wurde.

Mikroplastik? Keine Angaben!

Mikroplastik ist vor allem in der Kosmetik ein kontroverses Thema. Die meisten Hersteller antworteten auf die Anfrage der Tester, ob in ihrem Make-ups Mikroplastik enthalten sei, nicht oder erklärten fehlende Angaben mit der Begründung, dass eine „abschließende Definition von ‚Mikroplastik‘ und vor allem analytische Methoden fehlen“.

Wer hier auf Nummer sicher gehen will, sollte zu zertifizierter Naturkosmetik greifen, denn diese darf keine synthetischen Polymere enthalten – d.h. also kein Mikroplastik. Außerdem enthält sie auch keine erdölbasierten Rohstoffen. Das konnten die Tester bei dm Alverde, Dr. Hauschka und Rossmann Alterra bestätigen.

Kritische Stoffe im getesteten Make-up? Ja und nein

In keinem der untersuchten Produkte konnten Keime und Schwermetalle nachgewiesen werden. Aber: In drei Make-ups wurde das Silikon Cyclopentasiloxan, auch D5 genannt, gefunden. Die Produkte waren von Artdeco, Maybelline und Manhattan. Das brachte ihnen im Urteil „Kritische Stoffe“ die Note ausreichend ein. Der Grund: D5 lässt sich schwer abbauen und kann sich in Wasserorganismen anreichern. Außerdem stellt es laut Europäischer Chemikalienagentur ECHA in abwaschbarer Kosmetik ein Umweltrisiko dar – ab 2020 ist es deshalb verboten. Das gilt für Make-up, das auf der Haut getragen wird, leider nicht. Ein Trugschluss, denn wenn das Gesicht mit Wasser gewaschen wird, kann D5 ins Abwasser gelangen.

Ein weiteres Problem: Im Manhattan-Make-up entdeckten die Tester einen kritisch zu bewertenden Duftstoff namens Lilial. Dieser steht im Verdacht, die Fortpflanzungsfähigkeit negativ zu beeinflussen. Dieser war auf der Inhaltsstoffliste als Butylphenyl Methylpropional deklariert.

Sie wollen noch mehr Testergebnisse lesen? Dann sehen Sie sich mal auf unserer Themenseite Stiftung Warentest um.

Sehen Sie in unserem Video, wie Sie Schminkfehler vermeiden können.

Häufige Schminkfehler – und wie Sie sie vermeiden

Häufige Schminkfehler – und wie Sie sie vermeiden

Beschreibung anzeigen

Und lesen Sie mal, was ein Ü50 Model zur perfekten Gesichtspflege zu sagen hat und was es mit den neuen Beautyboostern mit Vitamin C auf sich hat.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen