21.02.2020

So klappt‘s nicht mit dem Nachbarn! Stiftung Warentest untersucht Geschirrspültabs: Diese Produkte richten Schäden an

Von

Geschirrspültabs reinigen alle gleich? Weit gefehlt! Das sind die Gewinner und Verlierer in der  aktuellen Stiiftung-Warentest-Prüfung.

Foto: Shutterstock/Daisy Daisy

Geschirrspültabs reinigen alle gleich? Weit gefehlt! Das sind die Gewinner und Verlierer in der aktuellen Stiiftung-Warentest-Prüfung.

Die Prüfer waren erstaunt, was sie nach ihrem Test aus der Geschirrspülmaschine holten. Denn einige Geschirrspültabs verschandelten Besteck, Gläser und Maschinenkörbe...

Wer eine Geschirrspülmaschine besitzt, freut sich über klare Gläser, glänzende Teller und sauberes Besteck. Aber nur, wenn die richtigen Geschirrspültabs verwendet werden. Stiftung Warentest hat’s untersucht, und diese Ergebnisse sind eklig!

Stiftung Warentest: Diese Geschirrspültabs versagen

14 Multitabs wurden von Stiftung Warentest untersucht. Die Multitabs sind eine Kombination aus Reiniger, Klarspüler, Wasserenthärter und weiteren Zusätzen, um zum Beispiel die Trocknung zu verbessern.

300 Spülgänge hatten Teller, Gläser und Co. mit den getesteten Geschirrspültabs zu überstehen. Die Ergebnisse der Warentester: Rossmann Domol 12 in 1 schädigt Besteck- und Geschirrkörbe der Maschine und hinterließ schmutzigbraune Beläge an den Gittern. Diese Ablagerungen waren selbst von den Spezialisten kaum zu entfernen. Noch schlechtere Ergebnisse lieferte das Produkt Ecover All-InOne: Hier setzten sich auf Gläsern und im Innenraum der Maschine starke weiße Beläge ab. Die Folge: Die Prüfer brachen den Materialschonungstest frühzeitig ab, um den Geschirrspüler nicht zu zerstören. Das Qualitätsurteil war klar: „Mangelhaft“ vergab Stiftung Warentest für beide Spülmittel. In die Riege der Schlechten mussten sich auch die Frosch Limonen Tabs einreihen, denn sie verfärbten Silber – und zwar dauerhaft.

Die umweltschonenden Produkte wie dm Denkmit Nature und Fit sowie Somat kommen nicht über ein „Befriedigend“ hinaus. Und das Finish Powerball Quantum ist gerade noch ausreichend. Der Grund: So wie die Tabs von Ecover All-In-One reinigten sie nur schlecht.

Geschirrspültabs: Der Sieger heißt…

Kaufland K-Classic All in 1 schnitt beim Geschirrspültab-Test am besten ab. Auch fünf weitere Eigenmarken großer Handels- und Drogeriemarktketten konnten sich über ein "Gut" freuen: Dazu gehören Aldi Süd, dm, Edeka, Netto Marken-Discount und Norma.

Die Kaufland-Tabs beweisen sich laut Stiftung Warentest als Multitalente und überzeugten in allen Spüldisziplinen: "Mit seinen wirksamen Inhaltsstoffen schafft es sauberes Geschirr, verhindert Kalk- und Wasserflecken gut und schont dabei das Geschirr besser als alle Konkurrenten im Test."

Etwas dahinter positioniert sich Aldi Süd Alio Complete. Es schont Gläser aber nicht wirksam genug und verfärbt Silber stark. Im Gegensatz zu den Frosch-Tabs können diese Beläge aber wieder wegpoliert werden. Diese Tabs werden laut Aldi Süd so nicht mehr verkauft und sind in der Materialschonung nur "befriedigend". Ein Riesenproblem: Um Silberbesteck zu schonen, wird von zahlreichen Herstellern Silberschutzmittel verarbeitet, vor allem Benzotriazol (BTA). Diese in Kläranlagen kaum abbaubare Substanz belastet die Umwelt. Und: Inzwischen sind Spuren davon im Trinkwasser nachweisbar.

Dabei ist der Zusatz gar nicht nötig, wie die Tests beweisen: Alio Complete von Aldi Süd beispielsweise lässt das Edelmetall stark anlaufen, obwohl es Benzotriazol enthält. Die Rossmann Eco-Tabs von Rossmann dagegen verzichten auf Benzotriazol, schützen das Silber aber gut. Das Fazit: Offensichtlich kommt es auf die Gesamtkomposition an.

Diese Geschirrspültabs bekamen die Umweltnote "Ausreichend"

In Somat Excellence ist deutlich mehr Benzotriazol als in den anderen getesteten Tabs. Somit gab es hier nur die Umweltnote "Ausreichend". Schade drum, denn so verpasste das ansonsten leistungsstarke Produkt das Qualitätsurteil "Gut".

Die Tabs von Ecover und Frosch rasselten im Test mit Pauken und Trompeten durch. Die umweltschonenden Spülmittel dm Denkmit Nature und Domol Eco von Rossmann sind nur "befriedigend".

Zusammenfassend: Von den getesteten Multitabs schneiden sechs mit "Gut" ab. Und wer den Testsieger haben möchte, bezahlt für die Kaufland K-Classic All in 1 nur 7 Cent pro Stück. Umweltschonender spülen dm Denkmit Nature für 10 Cent je Tab, da ist ein insgesamt "befriedigendes" Geschirrspülmittel in Ordnung. Alternative gefällig? Der gute umweltschonende Solotab und Sieger aus test 11/2019 ist Claro Classic für 13 Cent pro Stück.

Stiftung Warentest untersucht Geschirrspültabs und hat ein Fazit gezogen. Aber welche Gründe können noch hinter unsauberem Geschirr stecken? Sehen Sie in unserem Video, wie Sie die Spülmaschine mit einfachen Hausmitteln reinigen können.

Spülmaschine reinigen mit einfachen Hausmitteln

Spülmaschine reinigen mit einfachen Hausmitteln

Beschreibung anzeigen

Sie möchten mehr Informationen rund um geprüfte Artikel? Die finden Sie auf unserer Themenseite Stiftung Warentest.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen