28.11.2019

Einfacher Trick So hält ihr Smartphone-Akku länger

Von

Ein niedriger Akku ist für viele Smartphone-Besitzer der blanke Horror.

Foto: iStock / Erstudiostok

Ein niedriger Akku ist für viele Smartphone-Besitzer der blanke Horror.

Ohne ihn geht gar nichts und Smartphone-Besitzer geraten leicht in Panik: Der Smartphone-Akku geht schnell zur Neige. Mit welchem Trick er länger hält.

Er hält das Handy am Laufen und bringt einen gerne mal an den Rand der Verzweiflung: der Smartphone-Akku. Ist er ausreichend geladen, gibt es keinen Grund zur Sorge – geht die Energie zur Neige, setzt Panik ein.

Viele Smartphone-Besitzer bemängeln, dass die Laufzeit des Akku von Jahr zu Jahr weniger wird. Dabei gibt es einen simplen Trick, wie ihr Smartphone-Akku länger hält und auch die Lebensdauer länger wird.

Smartphone-Akku: Mit diesem Trick hält er länger

Generell neigt man dazu, das Handy bis 100 Prozent aufzuladen. Viele lassen das Smartphone dazu über Stunden, gerne auch über Nacht, am Kabel. Hier liegt der entscheidende Fehler. Denn längst vollständig geladene Akkus altern durch das stundenlange Laden schneller.

Die "Stiftung Warentest" empfiehlt, den Ladevorgang bei 80 Prozent zu beenden. Ein automatischen Abschalten wäre von Nutzen, das gibt es bei Smartphones aber derzeit noch nicht.

Übrigens: Wie viel Kälte ein Smartphone-Akku verträgt, verraten wir Ihnen hier. Bei Ihnen funktioniert WhatsApp nicht mehr? Daran kann es liegen.

Beim Frühstück und Abendbrot laden

Doch wie soll man das Handy dann laden? "Stiftung Warentest“ rät, es immer teilweise ans Kabel zu hängen. Konkret würde das so aussehen: Man lädt das Handy morgens während des Duschens und des Frühstücks, tagsüber nicht mehr.

Zum Abendessen wird das Handy erneut ans Netz gehangen und über Nacht nicht mehr. Das schont den Akku enorm. Dieses Vorgehen erfordert gewissermaßen eine Veränderung der eigenen Tagesroutine. Doch der Smartphone-Akku wird damit langfristig länger halten.

Außerdem gibt es einen Effekt auf die Lebensdauer. Laut des Umweltbundesamtes liegt sie bei Lithium-Ionen-Akkus bei guter Behandlung bei drei bis fünf Jahren. Lädt man das Handy permanent auf 100 Prozent auf, könne sich die Lebensdauer sogar halbieren.

Wie Sie umweltbewusst Elektroschrott wie Handys oder Batterien entsorgen, lesen Sie hier.

_________________________

Auf unserer Themenseite finden Sie außerdem alles rund um hilfreiche Haushaltstipps.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen