25.11.2019

Tierischer Eindringling Einbruch im Supermarkt: Polizei lässt Täter laufen

Ein Wildschwein bricht in einen Thüringer Supermarkt ein und überrascht die Polizei.

Foto: imago images / Geisser

Ein Wildschwein bricht in einen Thüringer Supermarkt ein und überrascht die Polizei.

In einem Thüringer Supermarkt wurde eingebrochen und ein bemerkenswerter Schaden ist entstanden. Trotzdem darf der Täter von dannen ziehen...

Gestern Morgen erlebte die Polizei in Hötzelsroda in der Stadt Eisennach einen kuriosen Einsatz. In einem Supermarkt war der Einbruchsalarm ausgelöst und die Einsatzkräfte rückten sofort aus. Doch am Tatort angekommen, mussten die Beamten einen besonderen Täter stellen: Bei dem Langfinger handelte es sich um ein Wildschwein.

Einbruch im Supermarkt erfordert Polizeieinsatz – tierischer Täter ist schuld

Sie waren auf einen dreisten Dieb gefasst gewesen, als die Polizisten am gestrigen Sonntagmorgen an einem Thüringer Supermarkt ankamen, nachdem dort der Sicherheitsalarm losging. Die beschädigten Schiebetüren vor Ort und der mittlerweile herbeigeeilte Haustechniker der Kaufhalle, der mitteilte, dass sich der Täter noch im Inneren befinden müsse, ließen die Beamten Böses erahnen. Doch statt einen bösen Gauner konnten sie nur einen tierischen Täter dingfest machen. Denn sie stießen beim Vordringen in den Supermarkt statt auf einen Menschen auf ein ausgewachsenes Wildschwein, das im Geschäft umherirrte.

Der grunzende Einbrecher ist gestellt – wie ging es weiter?

Doch wie ist das Wildschwein bei geschlossenen Türen überhaupt in den Einkaufsladen gekommen? Tatsächlich muss das Schwein durch mehrmaliges Rennen gegen die Tür in den Supermarkt gelangt sein. Ein Schaden von ungefähr 15.000 Euro ist bei diesem ungewöhnlichen Einbruch entstanden. Per Geleit durch die Polizei, den zuständigen Jagdpächter und den diensthabenden Veterinäramtarzt wurde der tierische Täter aus dem Supermarkt geschafft und trotz seines folgeschweren Einbruchs in die Freiheit entlassen. Am Ende äußerte sich die Polizei über den kuriosen Einsatz folgendermaßen: "Zum ersten Mal wurde einem 'Einbrecher' durch die Behörden die Flucht ermöglicht".

Lesen Sie noch mehr kuriose Geschichten, die sich erst neulich zugetragen haben. Beispielsweise wie ein Mann mit dem Traktor betrunken zur Führerscheinstelle fährt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen