01.11.2019 - 15:07

Bequeme Volkssport-Alternative Schwedens Senioren erschießen Elche von der Couch aus

In Schweden hat die Elchjagd Tradition. Ältere Bürger müssen diese Leidenschaft aufgrund körperlicher Einschränkungen irgendwann aufgeben. Ein neue Computersimulation macht den Jagdspaß den Senioren wieder zugänglich.

Foto: imago images / Danita Delimont

In Schweden hat die Elchjagd Tradition. Ältere Bürger müssen diese Leidenschaft aufgrund körperlicher Einschränkungen irgendwann aufgeben. Ein neue Computersimulation macht den Jagdspaß den Senioren wieder zugänglich.

Schwedische Senioren überlisten die Tücken des Alters und gehen auf die Elchjagd: Ab sofort ist das Schießen der beliebten nordischen Tiere nicht nur körperlich fitten Schützen vorbehalten. Auch ältere Bürger beteiligen sich wieder am schwedischen Nationalsport – von der warmen Stube aus. Mithilfe eines neuen Computerspiels ist das möglich.

In Schweden hat die Elchjagd Tradition. In der Jagdsaison von Anfang September bis Ende Januar erlegen jährlich rund 300 000 Jäger ungefähr 50 000 Elche. Die Schweden lieben ihren "Volkssport" über alle Generationen hinweg – zum einen, weil die Jagd einen Nervenkitzel bringt, zum anderen, weil das Fleisch gut schmeckt. Sogar Schwedens König Carl XVI. Gustaf findet an der Erlegung der Tiere Gefallen. Doch ältere Mitbürger können daran aufgrund ihrer eingeschränkten körperlichen Fitness ab einem gewissen Alter nicht mehr teilnehmen. Damit der Jagdspaß für die Rentner weitergehen kann, macht die schwedische Gemeinde Rättvik per Computersimulation eine digitale Elchjagd im ansässigen Seniorenheim möglich. Der Einfall kommt gut an.

Die Elchjagd in Schweden hört mit dem Alter nicht auf – Rentner erlegen die Tiere vom Sofa aus

Bei dem Spiel sehen die Spieler einen Gewehrlauf auf dem Bildschirm, mit dem sie auf einen Elch zielen. Danach erhalten Sie eine Art Bewertung ihres Schusses. Dabei wird den Senioren von den Initiatoren nebenbei noch einiges mehr geboten: Ein digitales Lagerfeuer sorgt für eine Stimmung ähnlich wie im Wald. Dazu gibt es Kaffee und gegrillte Würstchen.

Berichtet wird, dass die Jagdsimulation sehr authentisch ist und schwedische Rentner sich freuen, digital an der Elchjagd teilhaben zu können. Für manch ältere Bewohnerinnen stellt dieses Spiel die Möglichkeit dar, zum ersten Mal einen Elch schießen zu können – wenn auch nur virtuell – da diese früher den Männern vorbehalten war.

Die digitale Elchjagd ist außerdem ein gutes Training für alle Schützen

Mit der Elchjagd aus dem Sessel heraus schulen die Senioren ihre motorischen Fähigkeiten und nebenbei können sie ein Stück ihrer kulturellen Identität aufrecht halten. Doch nicht nur die "älteren Schützen“ freuen sich. Von den Jagdvereinen wird die Simulation eingesetzt, um die Schießfähigkeiten zu trainieren.

Computerspiel wird die reale Elchjagd nicht ersetzen

Im Zuge der Innovation, Elche nun auf dem Bildschirm schießen zu können, sehen viele Deutsche und auch andere ausländische Schwedenurlauber mit großer Liebe zu den skandinavischen Tieren jetzt vermutlich eine neue Möglichkeit. Erstmalig könnten die Einwohner Schwedens die Elchjagd auch ohne Blutvergießen erleben.

Doch in Schweden herrscht eine weitaus weniger gefühlsbetonte Sicht auf den Jadgsport. Zumal deswegen, weil Elche in großer Zahl der Umwelt schaden und weil sie für einen beachtlichen Teil der Verkehrsunfälle verantwortlich sind. Aus diesem Grund müssen sie jedes Jahr einmal reduziert werden. Hierbei helfen die schwedischen Schützen nach, denn die natürlichen Feinde des Elches, wie der Wolf oder Bär, vermögen nicht mehr, dies allein zu schaffen.

Elchfleisch ist für die Schweden eine Delikatesse und gibt es hin und wieder auch bei uns zu kaufen. Lesen Sie, wie die "Exoten" schmecken und was bei der Zubereitung wichtig ist.

In Schweden ist die Elchjagd ein beliebter Volkssport. Auf unserer Themenseite "Sport und Fitness" erfahren Sie alles rund um die Bewegung hierzulande.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen