25.10.2019

Beste Freunde wieder vereint Erstes Wiedersehen nach 75 Jahren: Cousins erleben glückseligen Moment

75 Jahre haben sie ohne einander leben müssen: Jetzt haben sich die beiden Cousins und Holocaust-Überlebenden wiedergesehen. (Symbolbild)

Foto: iStock/eclipse_images

75 Jahre haben sie ohne einander leben müssen: Jetzt haben sich die beiden Cousins und Holocaust-Überlebenden wiedergesehen. (Symbolbild)

Zwei Cousins haben sich in den Kriegswirren des Zweiten Weltkrieges verloren und den jeweils anderen für tot gehalten. Doch nach etlichen Jahren und mithilfe neuer Kontaktmöglichkeiten fanden sie einander wieder. Bei uns lesen Sie die emotionale Geschichte.

Es ist eine unvorstellbare Geschichte, die Millionen Menschen zu Tränen rührt: Nach einem dreiviertel Jahrhundert treffen sich die beiden Cousins und zugleich einstigen besten Freunde Morris Sana und Simon Mairowitz wieder und fallen sich in die Arme. Der Hintergrund, warum sich die beiden Freunde damals trennen mussten, ist dem schlimmsten Kriegsverbrechen der Neuzeit geschuldet. Das Leid im Leben der beiden ist nahezu unvorstellbar, das hochemotionale Wiedersehen ist jedoch berührend für jeden.

Holocaust-Überlebende sehen sich im hohen Alter zum ersten Mal wieder

Damals lebten die beiden Cousins in Rumänien – bis 1940 das Grauen durch die Nationalsozialisten über sie hereinbrach. Jeder der beiden Jungen musste mit seiner Familie fliehen und dabei verloren sie sich aus den Augen. Nach dem Krieg wuchsen sie in unterschiedlichen Ländern auf und lebten in dem traurigen Glauben, dass der jeweils andere den Holocaust nicht überlebt hat.

Bis zu dem Tag als die Tochter und Nichte von Morris Sana sich über Facebook auf die Suche nach Verwandten ihres Vaters und Onkels machten – mit Erfolg. Sie konnten tatsächlich seinen Cousin wiederfinden. Nachdem die Verbindung zwischen den beiden hergestellt war, flog Simon Mairowitz von seinem aktuellen Wohnort Großbritannien nach Israel, der heutigen Heimat seines Cousins.

Es kommt zum ergreifenden Wiedersehen nach 75 Jahren

Das Wiedersehen der beiden jüdischen Cousins findet in einem Hotel in Tel Aviv statt und wird gefilmt. Da Morris Sanas Enkelin dieses berührende Video auf Facebook postet, kann die Welt daran teilhaben. Zu sehen ist, wie Morris Sana nach jahrelanger Entbehrung seines besten Freundes auf ihn zuschreitet und dieser ihn mit einem tränenreichen Lächeln und offenen Armen empfängt.

Wiedersehen zweier Cousins und Holocaust-Überlebenden

"Schön dich zu sehen" und "Wir haben nun einander" – das sind Sätze, die fallen. Doch sie können sicherlich nicht einmal annähernd ausdrücken, wie groß die Freude der beiden ist, Jahrzehnte nach dem dunkelsten Kapitel der Geschichte des 20. Jahrhunderts einander in den Armen liegen zu können.

Geschichten, die das Herz berühren – davon gibt es noch mehr. Lesen Sie zum Beispiel, wie ein zu dicker Hund eingeschläfert werden sollte und jetzt, mit weniger als die Hälfte seines Gewichts, gerettet ist.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen