11.10.2019

Anschlag in Halle Fassungslosigkeit & Trauer um die Opfer: Promis planen Benefiz-Konzert

Auch am Tag nach dem Anschlag in Halle legen Trauernde Blumen am Tatort ab.

Foto: imago images/epd

Auch am Tag nach dem Anschlag in Halle legen Trauernde Blumen am Tatort ab.

Diese Tat macht immer noch sprachlos. Neonazi Stephan B. erschoss während seines Anschlags auf eine Synagoge in Halle zwei Menschen. Jana L. und Kevin S. – nun setzen sich Prominente dafür ein, dass die Opfer nicht vergessen werden und die Familien finanzielle Unterstützung erhalten.

Deutschlandweit herrscht große Fassungslosigkeit und Trauer über den Terror-Anschlag auf die Synagoge in Halle. Der Neonazi Stephan Balliet (27) erschoss zwei Menschen und verletzte zwei weitere schwer. Jana L. (40) und Kevin S. (20) überlebten seinen feigen Anschlag nicht.

Anschlag in Halle: Die Schlagerwelt rückt näher zusammen

Kevin S. (20) war ein leidenschaftlicher Fußballfan und Mitglied des Fanclubs des Hallerschen FC. Stephan B. erschoss Kevin in einem Dönerladen, als dieser dort gerade Mittagspause machte.

Jana L. traf den Attentäter nur wenige Meter von ihrer Haustür entfernt. Der Einzeltäter schoss ihr mehrere Male in den Rücken, sie hatte keine Chance. Jana sei sehr herzlich und lustig gewesen, berichtet eine Bekannte. Und sie liebte es, Konzerte und Autogrammstunden zu besuchen. Ihre große Leidenschaft war die Welt des Schlagers. Sie war so oft bei ihren Lieblingsstars anwesend, dass sich diese an sie erinnern und schockiert auf die Todesnachricht reagierten.

Schlagersängerin Andrea Berg sagte über Jana L.: "Ich bin Jana bei vielen meiner Konzerte und Autogrammstunden begegnet. Was gestern in Halle passiert ist, lässt mich zutiefst bestürzt und unendlich traurig zurück. Lasst uns alle noch enger zusammenrücken und zeigen, dass Gewalt, Hass, Ausgrenzung und Diskriminierung in unserer Gesellschaft keinen Platz haben.“

Jana L.: Großer Fan mit eigenen Plakaten am roten Teppich der Schlagerwelt

Mit Leidenschaft erstellte Jana eigene Poster, die sie so oft mit zu den roten Teppichen nahm, an denen sie stundenlang auf ihre heißgeliebten Stars wartete.

Benefizkonzert in Halle: Ein Gedenken an die Opfer

Auch Julian F.M. Stöckel äußerte sich gegenüber BILD der FRAU tief betroffen: "Gestern lese ich (durch Zufall) bei meiner Freundin Ella Endlich, dass das Opfer von Halle Jana L. aus Halle ist. Ich habe nochmal gelesen und dachte: 'Das kann nicht sein!' und wenn jemand so heimtückisch ermordet wird und du die Person kennst, dann wird ein anonymer Anschlag sofort persönlich, nah und unheimlich…

Es tut mir so unwahrscheinlich Leid für Jana. Sie war immer die in der ersten Reihe am Roten Teppich. Sie hat die deutschen Stars und Künstler verehrt und geschätzt. Vor zwei Wochen bei der GOLDENEN HENNE habe ich noch Späße mit ihr gemacht, Fotos geschossen und in ihr Autogrammbuch geschrieben…Es tut mir wahnsinnig leid! Ich versuche gerade mit Freunden und Kollegen wie Annemarie Eilfeld ein Benefizkonzert auf die Beine zu stellen. Es ist ein Anschlag gegen UNS alle, denn es hätte jeden treffen können. Ich möchte der Familie, Freunden und Wegbegleitern mein aufrichtiges Beileid aussprechen!"

Unter anderem zusammen mit dem Künstleragenten Torsten Jering und Moderator Sascha Lauterbach möchte Julian F.M. Stöckel ein Benefizkonzert auf die Beine stellen. Und was besonders wichtig sein soll: "Das Konzert soll für beide Opfer sein… Auch für den Fußballfan Kevin", sagt Stöckel.

Im BILD-der-FRAU-Gespräch mit dem Moderator Sascha Lauterbach gab dieser bekannt, dass man momentan bei Künstlern anfrage und es "eine Ehrensache " sein solle, mitzumachen. Sie möchten die Idee anstoßen und in einem "professionellen und sicheren Rahmen" die "gesellschaftliche Aufmerksamkeit auf den Verlust zweier Kinder" lenken. Jeder könne sich "in seinem Maße einbringen" und ein "gesellschaftliches Zeichen" setzen. Sascha Lauterbach betont: "Jeder kann sich melden und helfen. Agenturen, Manager und mit ihrem Netzwerk beitragen." Über seinen Facebook-Account wäre ein Kontakt möglich.

Man hoffe, dass man zeitnah, vielleicht schon Anfang November, eine passende Räumlichkeit in Halle für ein Benefizkonzert finden werde.

Finanzielle Hilfe für die Familien der Opfer in Halle

Neben dem Wunsch, ein Benefizkonzert für Jana und Kevin zu veranstalten, hat Sascha Lauterbach bereits eine Spendenaktion für die Familien der Opfer von Halle ins Leben gerufen.

Auf der Seite heißt es: "Jana und Kevin waren einfach zur falschen Zeit am falschen Ort und wurden Opfer eines feigen Mordes. Der rechtsextreme Stephan B. soll einen Anschlag auf eine Synagoge geplant haben. Dort wollte er ein 'Massaker' unter den jüdischen Gläubigen anrichten, wie der deutsche Generalbundesanwalt am Donnerstag mitteilte. Doch weil der Täter nicht in das Gotteshaus hineinkam, tötete er zwei durch Zufall in der Nähe sich befinden Personen. Zwei Familien haben ihre Kinder verloren. Dieser Verlust ist durch nichts zu ersetzen. Aber vielleicht können wir ihnen gemeinsam helfen. Beerdigungskosten, psychologische Hilfe und Pläne für die Zukunft - Geld kann den Schmerz nicht mindern aber Unterstützung für die schwerste Zeit ihres Lebens bieten. Die Spenden werden zu gleichen Teilen an beide Familien übergeben. Ohne dass ihnen ein Verwendungszweck vorgegeben wird. Die Spenden sollen ein Ausdruck des gesellschaftlichen Mitgefühls sein."

Zudem betont Sascha Lauterbach auch, dass niemand aus den Familien der Hinterbliebenen in die Öffentlichkeit gedrängt werde und die Familien können natürlich frei entscheiden, ob sie die Spenden annehmen wollen. Man wolle nicht in der "akuten Traumaphase" stören, sondern nur dazu beitragen, dass die Opfer "nicht in Vergessenheit geraten". Er hoffe zudem, dass viele von Janas Idolen Zeit fänden, um ihrem so großen Fan und auch Kevin diese letzte Ehre zu erweisen.

________________

Auch wir vom BILD-der-Frau-Team wünschen den Angehörigen der Opfer und auch der Verletzen sowie den Augenzeugen alle Kraft in dieser denkbar schweren Zeit. Wir sind im Herzen bei allen Beteiligten...

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen