31.05.2019

Einfach glücklich sein 10 Happy-Tipps – eine kleine Weltreise ins Glück

Von

Glück hat viele Facetten und wird überall auf der Welt anders definiert. Welche Länder welche Glücksrezepte und -begriffe haben, lesen Sie hier.

Foto: iStock/monkeybusinessimages

Glück hat viele Facetten und wird überall auf der Welt anders definiert. Welche Länder welche Glücksrezepte und -begriffe haben, lesen Sie hier.

Einige Länder auf der Welt haben eine ganz eigene Definition von Glück samt seinen Charakteristiken. Wir stellen Ihnen vor, wie das Lebensgefühl rund um den Globus definiert wird.

In jeder Sprache gibt es spezielle Begriffe für das schönste Gefühl der Welt: Glück. Hier präsentieren wir Ihnen eine kleine Auswahl und sagen, wie auch Sie im Alltag davon profitieren können.

Das sind die Happy-Tipps anderer Länder

1. Griechenland: Kefi – gemeinsam fröhlich sein

Griechen tanzen, singen, lachen gerne. Diese Ausgelassenheit und Lebensfreude bezeichnet das Wort Kefi.

Happy-Tipp: Gehen Sie mit Freunden aus, seien Sie fröhlich – gerade wenn es mal nicht so gut läuft. Die gemeinsam erlebte Freude baut sofort wieder auf.

2. Japan: Ikigai – sich leidenschaftlich einer Sache widmen

Ikigai meint sowohl „Leben“ als auch „Erfüllung dessen, was wir uns erhoffen“. Es bezeichnet die große Leidenschaft für etwas, das uns viel bedeutet, etwa die Familie, der Partner, die Arbeit ...

Happy-Tipp: Machen Sie das, was Sie lieben – und zwar mit vollster Hingabe.

3. Norwegen: Friluftsliv – intensiv die Natur erleben

Wenn die Nordeuropäer über Friluftsliv – wörtlich: das Freiluftleben – sprechen, meinen sie damit ihre Liebe zu Fjorden, Wäldern, Wasserfällen.

Happy-Tipp: Genießen Sie auch mal wieder die Natur. Packen Sie Zelt und Schlafsack ein und übernachten Sie im Freien. Oder wie wäre es mit einem Wanderurlaub? Das sind die die 5 schönsten Wanderregionen in Deutschland.

4. Grönland: Ajurnamat – immer gelassen bleiben

Das Wort stammt aus der Sprache der Inuit. Es bedeutet, auch in schwierigen Situationen Ruhe zu bewahren und zu akzeptieren, was nicht zu ändern ist.

Happy-Tipp: Sie stehen im Stau oder der Zug fällt aus? Ärgern schafft nur unnötigen Frust, bewahren Sie lieber einen kühlen Kopf. Alles wird gut!

5. England: Whimsy – mal richtig albern sein

Die Briten sind bekannt für ihren speziellen Humor. Whimsy bezeichnet den Mix aus skurrilem Witz und wunderlichem Benehmen.

Happy-Tipp: Tun Sie ruhig mal etwas Verrücktes oder reden Sie ein wenig Unsinn – einfach weil’s Spaß macht.

6. Frankreich: Bonvivant – die schönen Dinge genießen

Guter Wein, große Romantik, Pariser Chic – Franzosen lieben die angenehmen Seiten des Lebens. Und wir bewundern sie zumindest heimlich dafür.

Happy-Tipp: Gönnen Sie sich, einfach so, ein Gläschen Champagner, ein himmlisches Dessert! Das ist eine Prise Lebensfreude im Alltag.

7. Spanien: Sobremesa – sich genug Zeit nehmen

Das Mittagessen in Spanien kann Stunden dauern. Und direkt danach wird ausgeruht, entspannt, geplaudert. Nur keine Hektik, keine Eile

Happy-Tipp: Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Pausen und gute Gespräche. Ob mittags oder abends spielt dabei keine Rolle.

8. Australien: Kanyininpa – sich innig umarmen

Körperkontakt macht uns glücklich. Die westaustralischen Pintupi, ein Stamm der Aborigines, haben dafür das Wort Kanyininpa, wörtlich „Im-Arm-Halten“. So wie eine Mutter ihr Kind an sich drückt, Freunde sich herzlich begrüßen oder Liebende sich um den Hals fallen.

Happy-Tipp: Mindestens einmal am Tag einen Menschen liebevoll umarmen.

9. Italien: Arrangiarsi – die Fantasie trainieren

Kaum jemand versteht es so perfekt, in schwierigen Situation einfallsreiche Lösungen zu finden, wie Italiener. Sich zu arrangieren, sich zu helfen wissen – das bedeutet arrangiarsi.

Happy-Tipp: Seien Sie erfinderisch, zaubern Sie z. B. auch mal mit wenig Zutaten ein leckeres Essen, wenn der Kühlschrank fast leer ist.

10. Holland: Gunnen – auch anderen etwas gönnen

Wer großzügig ist, kann seine Mitmenschen am schnellsten glücklich machen. Die Niederländer helfen gern, sind freundlich, gönnen (gunnen) auch anderen Erfolge.

Happy-Tipp: Lassen Sie doch beispielsweise jemanden an der Kasse vor, der es eilig hat. Sie werden sehen: Seine Freude wirkt ansteckend.

Sie sehen also: Ein bisschen mehr Freude in den Alltag bringen muss nicht schwer sein. Falls Sie mal ein bisschen Abwechslung in Ihren Alltag einbringen möchten – wie wäre es mit einem Kurztrip? Lassen Sie sich inspirieren von unseren 10 Ideen für ein romantisches Wochenende.

-------------------

Glücklichsein ist manchmal nicht so einfach. Beobachten Sie starke Stimmungsschwankungen an sich? Sind Sie plötzlich schnell reizbar oder unzuverlässig? Daran erkennen Sie eine versteckte Depression.

In den Wechseljahren verschwindet mit den Hormonen oft auch Lebensfreude. Bei Schwermut in der Menopause können drei neue Wege aus dem Stimmungstief helfen.

Wenn Sie sich weiter zum Thema Depression informieren möchten, stöbern Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen