09.08.2018 - 12:28

Warnung vor Unwettern Im Westen drohen Tornados – im Osten bleibt es heiß

Ist der Klimawandel an der Hitzewelle schuld? Das sagen Experten

Ist der Klimawandel an der Hitzewelle schuld? Das sagen Experten

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Am Donnerstag kommt der Wetterumschwung in großen Teilen von Deutschland. Von Süden und Westen ziehen Unwetter über das Land. Nur im Osten soll es weitgehend schön bleiben.

In großen Teilen von Deutschland hat die Hitze-Welle heute ein Ende. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet vielerorts kräftige Gewitter und Starkregen. Von Westen her ziehen Unwetter demnach mit teils starkem Wind über Deutschland hinweg.

Gefahr von Tornados und Überflutungen

In Nordrhein-Westfalen kann es ab Mittag zu schweren Sturmböen kommen. Diese können teils Geschwindigkeiten von 110 Kilometer pro Stunde erreichen. Sogar die Gefahr von Tornados ist laut DWD möglich. Dazu kommen heftiger Starkregen und Hagel. Durch den Starkregen können Regenmengen von bis zu 60 l/qm innerhalb weniger Stunden vom Himmel kommen. Der Wetterdienst warnt vor einer erhöhten Überflutungsgefahr.

Welche Regionen besonders von den Unwettern betroffen sein werden, können die Experten noch nicht absehen. Die Maximalwerte im Westen und Norden sollen zwischen 25 und 30 Grad liegen.

Im Osten bleibt es sonnig und heiß

Anders sieht das Bild am Donnerstag im Osten aus. Dort bleibt es tagsüber weitgehend sonnig mit Höchsttemperaturen von bis zu 34 Grad. Erst in der Nacht zu Freitag sollen die Gewitter sich dorthin verlagert haben.

Hitzewelle: So gefährlich ist die Wärme für den Körper wirklich
Hitzewelle: So gefährlich ist die Wärme für den Körper wirklich

Am Wochenende kommt die Hitze zurück

Nach der kurzen Gewitterfront, die eine leichte Abkühlung mitbringt, soll es wieder heiß werden. Laut "wetteronline.de" steigen die Temperaturen in Deutschland zum Wochenende schon wieder. Ab Sonntag wird es voraussichtlich sogar nochmals richtig heiß mit Höchstwerten von bis zu 35 Grad. Anfang der kommenden Woche sollen Gewitter für ein "freundliches und angenehm warmes Sommerwetter" sorgen, schreibt "wetteronline.de".

Sie haben keine Lust mehr zu schwitzen? So machen Sie eine „Klimaanlage“ aus Ihrem Ventilator.

Der Mega-Sommer hat leider schlimme Folgen für die Natur. Experten schlagen Alarm: Deutschland droht „Jahrhundertkatastrophe“!

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe