08.08.2018

Bereits ab Januar 2019 Post erhöht Preise: Briefporto & Pakete sollen teurer werden

Von

Die Post will erneut die Preise erhöhen. Im kommenden Jahr sollen das Briefporto und auch der Versand von Paketen teurer werden.

Foto: imago/Deutzmann

Die Post will erneut die Preise erhöhen. Im kommenden Jahr sollen das Briefporto und auch der Versand von Paketen teurer werden.

Die Post will mal wieder die Preise erhöhen, das hat Post-Chef Frank Appel jetzt angekündigt. Auch der Standardbrief soll schon wieder teurer werden.

Die Post will erneut die Preise erhöhen – auch für Standardbriefe. Zuletzt wurde der Preis für einen "normalen" Brief Anfang 2016 für drei Jahre von 62 auf 70 Cent erhöht. Nun kündigte Post-Chef Frank Appel (57) an, dass der Preis für einen Brief ab 2019 erneut steigen soll. Und zwar gleich um 10 Cent! Dann würde der Standardbrief 80 Cent kosten.

Preiserhöhung bei der Post: Briefporto & Pakete sollen teurer werden

Die enorme Erhöhung begründet Appel damit, dass das neue, teurere Briefporto für einen längeren Zeitraum als nur ein Jahr gelten soll. Das sei besser als mehrere kleinere Preisschritte.

Auch die Bundesnetzagentur, die den Briefmarkt reguliert, sehe in einem langfristigen Modell Vorteile. Der Regulierer berücksichtigt dabei auch Inflation und Personalkosten – demnach dürfte er dem Bonner Konzern Spielraum für ein höheres Porto einräumen.

Die Preise für Pakete sollen ebenfalls steigen. Wie genau hier die Änderungen aussehen sollen, ist bisher nicht bekannt.

Gewinnrückgang Grund für Preiserhöhung

Bereits vor einiger Zeit hatte Appel angekündigt, dass er im kommenden Jahr beim Brief an der Preisschraube drehen will. Als Grund nannte er den Rückgang der Gewinne in der Brief- und Paketsparte. Steigende Kosten, niedrige Preise und ein harter Wettbewerb machen dem Marktführer zu schaffen.

Der Dax-Konzern verdiente im zweiten Quartal mit 516 Millionen Euro rund 14 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Dienstag in Bonn mitteilte. Mit Einsparungen beim Personal und Millioneninvestitionen will Vorstandschef Frank Appel das Unternehmen nun wieder auf Kurs bringen.

____________

Mehr zum Thema: Mit diesen Verkaufsstrategien werden wir zum Kauf verführt

Seite