23.04.2018

Einfache Sorten für Anfänger Auf dem eigenen Balkon Gemüse anbauen? So einfach geht's!

Von

Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf dem Balkon Gemüse anbauen können.

Foto: imago/Westend61

Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf dem Balkon Gemüse anbauen können.

Wer auf dem heimischen Balkon Gemüse zieht, kann schnell die Früchte seiner Arbeit ernten. Ob Radieschen, Gurken oder Pflücksalat – mit den richtigen Tipps steht Ihrem eigenen Gemüsegarten nichts mehr im Wege!

Gemüse selbst anbauen macht Spaß, spart Geld und Zeit – und macht unabhängig vom Supermarktangebot. Wer keinen eigenen Garten hat, muss auf den gesunden Spaß nicht verzichten. Denn geerntet wird das leckere Gemüse zukünftig auf dem heimischen Balkon. Ob in Töpfen oder Blumenkästen: Diese fünf leckeren Gemüsesorten eignen sich dafür ganz hervorragend.

Diese fünf Gemüsesorten eignen sich gut für den Anbau auf dem Balkon

Die besten Gemüsesorten für den Balkon

Diese fünf Gemüsesorten eignen sich gut für den Anbau auf dem Balkon

Beschreibung anzeigen

So bauen Sie auf dem Balkon Gemüse an

1. Der Klassiker – Radieschen

Radieschen sind besonders beliebt als Gemüsesorte für den eigenen Balkon. Die Aussaat erfolgt ab Mitte April. Radieschen brauchen wenig Platz, somit ist die Aufzucht problemlos im Balkonkasten machbar. Zur Orientierung: In einem Kasten von 100 x 20 cm haben 40 Radieschen Platz. Nach vier bis sechs Wochen sind sie erntereif, und bis Mitte September kann nachgesät werden.

2. Süße Versuchung – die Zuckererbse

April bis Juli sind die besten Monate, um Zuckererbsen zu säen. Wichtig für sie sind ein sonniges Plätzchen, lockere Erde und eine Rankhilfe für je drei bis vier Pflanzen.

3. Der Praktische – Pflücksalat

Pflücksalat kann bereits ab Mitte März gesät werden. Wichtig: Salat braucht zum Keimen Licht. Deshalb sollten Sie die Samen nicht in die Erde stecken, sondern nur leicht mit Sand bedecken. Der Vorteil von Pflück- gegenüber Kopfsalat: Man muss keinen ganzen Salatkopf ernten, sondern nur so viele Blätter, wie man braucht. Ein besonders effektives Balkon-Gemüse!

4. Klein, aber oho – die Gurke

Auch Gurken eignen sich für Kübel, Ampeln und große Töpfe. Allerdings sollte man auf dem Balkon eher kleine Sorten züchten. Gurken benötigen viel Wärme, Wasser und Licht, die beste Zeit ist ab Mitte Mai.

5. Lecker und gesund – Kräuter

Ob Basilikum, Petersilie, Dill oder Schnittlauch: Neben Gemüse eignen sich auch Kräuter ganz hervorragend für die Aufzucht auf dem Balkon. Ab Mitte Mai kann die Aussaat beginnen. Ganz wichtig ist ein Platz im Halbschatten, denn Kräuter vertragen keine pralle Sonne!

Unser heimisches Obst und Gemüse kann übrigens auch ganz viel. Unsere Saisonkalender zeigen Ihnen, was wann wächst.

Sie wollen sich neben frischem Gemüse auf Ihrem Balkon auch an einer schönen Blütenpracht erfreuen? Diese Balkonpflanzen sind besonders pflegeleicht.

Mit den passenden Deko-Ideen für den Balkon schaffen Sie sich Ihre eigene Wohlfühl-Oase.

Noch mehr hilfreiche Haushaltstipps finden Sie auch auf unserer Themenseite.

Seite