27.03.2018

Frühlingsstrauß Richtige Tulpen-Pflege: So bleiben Ihre Blumen lange schön

Von

Tulpen gehören zu den beliebtesten Blumen – ob im Garten oder in der Vase. Damit Ihre Tulpen in der Vase lange schön bleiben, haben wir hier für Sie die besten Tulpen-Pflege-Tipps zusammengestellt. Worauf sollten Sie achten?

Foto: iStock/niolox

Tulpen gehören zu den beliebtesten Blumen – ob im Garten oder in der Vase. Damit Ihre Tulpen in der Vase lange schön bleiben, haben wir hier für Sie die besten Tulpen-Pflege-Tipps zusammengestellt. Worauf sollten Sie achten?

Holen Sie sich den Frühling nach Hause – mit einem schönen Tulpenstrauß. Damit dieser schön lange hält, haben wir Ihnen die die besten Tipss und Tricks für die Pflege Ihrer Tulpen zusammengestellt. Erfahren Sie außerdem, wie Sie sich einen Tulpenstrauß ganz einfach selber binden – wie im Blumengeschäft – und lassen Sie sich von außergewöhnlichen Tulpen-Dekorationen für Ihre Einrichtung inspirieren.

Ein schöner Tulpenstrauß holt auf schnellstem Wege den Frühling nach Hause. Mindestens 5000 Arten und Sorten gibt es von dieser beliebten Frühlingspflanze, das liegt vor allem daran, dass Tulpen bereits im 17. Jahrhundert intensiv gekreuzt wurden. In der Regel besitzt der Tulpenstängel einen Blütenkelch, der sich immer weiter öffnet bis die Blütenblätter schlussendlich abfallen. Wir erklären, wie Sie selber zur Floristin/zum Floristen werden und schon mit zwei, drei Bund frischer Blumen einen dekorativen und schönen Frühlingsstrauß binden. Doch wie bleibt der lange frisch? Alles rund zur Tulpen-Pflege gibt es hier!

Wunderschöne Tulpen: Mit dieser Pflege hält der Strauß

Es reicht nicht, die Pflanzen einfach nur ins Wasser zu stellen. Wie halten Tulpen länger? Die Hamburger Blumenhändlerin Tessa Petzold verrät uns ihre Tricks, damit die Blüten nicht schon nach wenigen Tagen welk sind:

"Ich stelle meine Tulpensträuße über Nacht in einen unbeheizten Raum oder auf den Balkon. Das macht zwar etwas Mühe, verlängert aber die Blühzeit. Ist Frost im Anmarsch, Blumen in Zeitungspapier einschlagen. Ansonsten tausche ich das Wasser alle zwei Tage aus und schneide die Blumen dabei neu an. So brauche ich keine Frischhaltemittel wie Chrysol."

Beachten Sie auch diese genialen Pflege-Tipps für Tulpen:

  1. Schneiden Sie die Tulpen vor dem Einsetzen mit einem Messer an, damit sie das frische Wasser besser aufnehmen können. Verwenden Sie keine Schere, da Sie sonst riskieren, die Leitungsbahnen der Pflanze zu verletzen. Wiederholen Sie das Anschneiden nach einigen Tagen, wenn das Stängelende braun wird.
  2. Schneiden Sie entbehrliche Blätter ab, damit die Tulpe ihre Energie für die Blüte einsetzen kann.
  3. Achten Sie auch darauf, loses Laub aus dem Wasser zu entfernen, denn dieses kann die Nährstoffaufnahme der Tulpen hemmen.
  4. Ihr Tulpenstrauß sollte nicht in der Nähe von Obst stehen, da dieses das Gas Ethylen freisetzt, welches die Blüten schneller welken lässt. Auch Hitze und Zugluft sollten vermieden werden.
  5. Vorsicht bei Narzissen: Aus ihrem Stängel tritt ein Schleim heraus, der die Tulpenstängel verstopfen kann. Die Blumen verkümmern und welken dadurch schneller. Wenn Sie Tulpen zusammen mit Narzissen zu einem Strauß binden wollen, sollten Sie die Narzissen vorab über Nacht allein in eine Vase stellen, damit der klebrige Schleim ausgeschieden wird. Schneiden Sie die Narzissen am nächsten Tag nicht erneut an!
  6. Stellen Sie Ihre Tulpen in hohe Vasen! Tulpen besitzen die Fähigkeit auch in der Vase weiterzuwachsen – sogar wenn sie von ihrer Zwiebel getrennt sind. Sie können in ein paar Tagen um einige Zentimeter länger werden. Das liegt daran, dass die Zellen der Pflanze flexibel und dehnbar sind. Diese werden mit Wasser aufgepumpt und somit länger.

Entdecken Sie weitere generelle Tipps, damit Blumensträuße länger frisch bleiben.

Tulpen in der Vase: Tolle Ideen für Ihren eigenen wunderschönen Frühlingsstrauß

Für einen einfachen Tulpenstrauß benötigen Sie gar nicht viel. Besorgen Sie sich drei Bund Tulpen in verschiedenen Farben, z. B. in Rosa, Weiß und Violett. Außerdem benötigen Sie Korkenzieherzweige (gibt es im gut sortierten Blumenfachhandel und einigen Bastel- und Dekoläden) und ein Messer. Und so geht's:

  1. Die Blumen unterschiedlich lang für die Vase kürzen, Blattgrün im unteren Drittel entfernen. Zweige etwas länger lassen. Vase mit Wasser füllen.
  2. Die ersten zwei bis vier Stängel über Kreuz hineinstellen.
  3. In jede Lücke eine neue Blume stellen, sodass sich die Farben gut abwechseln.
  4. Dazwischen die Zweige schön wild verteilen.

Sie mögen es kreativer? Wir haben Ihnen vier außergewöhnlich schöne Dekoideen mit Tulpen zusammengestellt, die Sie so bestimmt noch nicht gesehen haben:

Noch mehr Ideen für eine schöne Blütenpracht zu Hause? Entdecken Sie bei uns weitere bunte Blumenstrauß-Ideen zum Nachmachen.

Nicht nur die richtige Tulpen-Pflege kann mit einigen Tricks dienen. Auch andere Bereiche im Haus und Garten weisen kleine Geheimnisse auf. Auf unserer Themenseite finden Sie weitere geniale Haushaltstipps.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen