30.11.2017 - 13:19

Einfach mal 'ne Freude machen Kleine Weihnachtsgeschenke für Freunde und Bekannte

Hübsch verpackt sind leckere Plätzchen ein beliebtes Mitbringsel: Über solche kleinen Weihnachtsgeschenke freut sich jeder.

Foto: iStock/fizkes

Hübsch verpackt sind leckere Plätzchen ein beliebtes Mitbringsel: Über solche kleinen Weihnachtsgeschenke freut sich jeder.

Jeder freut sich über Mitbringsel – vor allem, wenn sie ein bisschen durchdacht sind. Die Vorweihnachtszeit bietet sich geradezu an für kleine Weihnachtsgeschenke. Wie Sie anderen eine Freude machen können, verraten wir Ihnen hier!

Weihnachten ist die Zeit der Nächstenliebe – und damit auch die Zeit des Schenkens. Aber natürlich bekommt nur der engste Familien- und vielleicht Freundeskreis ein richtiges Geschenk. Kleine Weihnachtsgeschenke für Kollegen, entferntere Familienmitglieder oder Freunde aber erhalten die gute Beziehung. Dabei müssen die Mitbringsel nicht mal teuer und können gern selbstgemacht sein. Das macht sie nämlich zu etwas ganz Besonderem. Ein paar Ideen haben wir für Sie zusammengetragen.

Kleine Weihnachtsgeschenke für Bekannte machen große Freude

Viele Menschen sehen sich in der Vorweihnachtszeit häufiger als sonst, kommen in geselliger Runde zusammen, sei es beim Adventsbrunch oder abends auf dem Weihnachtsmarkt. Da liegt der Gedanke nahe, diesen Menschen, denen man zwar kein großes Geschenk machen möchte, einfach etwas Kleines mitzubringen. Schnell gemacht soll es sein – denn seien wir ehrlich, im Dezember ist Zeit ein rares Gut. Aber lassen Sie sich doch einfach inspirieren.

Kräutergarten zum Mitbringen

Es muss nicht der typische Strauß Blumen oder die klassische Topfpflanze sein. Nützliche Geschenke stehen hoch im Kurs. Warum also nicht ein hübsches Kräutertöpfchen mitbringen? Denn frische grüne Gewürze gehen immer und sind auch in der Winterzeit eine Bereicherung auf dem Speiseplan. Achten Sie darauf, solche Kräuter zu wählen, die es gut in Innenräumen aushalten. Oregano, Petersilie, Pfefferminze und Basilikum eignen sich genauso wie Dill, Schnittlauch und Thymian oder einfach eine schöne Kresse. Ein selbst zusammengestellter Kräutergarten sieht auch noch hübsch aus. Für eilige Schenkende gibt’s übrigens alles auch zum Selbstanzüchten.

Kleine, individuelle Geschenktüten als Überraschung

Über diversen Kleinkram freut man sich zur Weihnachtszeit immer. Wenn Sie Ihren Freunden und Bekannten kleine weihnachtliche Überraschungstüten zusammenstellen, können Sie diese wunderbar personalisieren. Wie wäre es mit einer kleinen Weihnachtskerze mit Namen oder einer leckeren Tafel Schokolade mit Widmung? Vielleicht ist auch jemand großer Tee-Fan und freut sich über eine Zusammenstellung der Lieblingstees.

Selbstgebackene Plätzchen: Eine leckere Freude

Immer ein schönes Mitbringsel als kleine Weihnachtsgeschenke – vor allem wenn's schmeckt – sind selbstgemachte Weihnachtskekse. Hübsch verpackt in einem Cellophantütchen sehen die auch noch verführerisch lecker aus. Sie suchen Backideen? Auf unserer Themenseite zu Weihnachtsgebäck finden Sie eine tolle Auswahl. Wie wäre es beispielsweise mit klassischen Vanillekipferln oder Zimtsternen? Unsere Bildergalerie zu den 20 besten Plätzchen-Rezepten gibt Anreize:

Selbstgemachte Kosmetik bringt Beschenkte zum Strahlen

Wer seinen Bekannten gerne etwas Selbstgemachtes schenken möchte, kann auch super Kosmetik selber machen – besonders, wenn die Beschenkten sich viel aus einem gepflegten Äußeren machen. Schöne Hautcremes eignen sich, aber auch eine sprudelnde Badekugel ist gar nicht schwer herzustellen. Das Beste: Sie können komplett natürliche Zutaten verwenden, die jeder verträgt und die Haut und Haar schmeicheln. Wie Sie Naturkosmetik selber machen können, lesen Sie bei uns nach.

Kleine Winterfreuden: Es darf gebastelt werden

Wenn es wirklich nur etwas ganz Kleines sein soll, können Sie auch recht schnell niedliche Freudenbringer basteln. Beispielsweise einen Mini-Adventskranz für die, die nicht so viel Platz haben: Einfach eine Streichholzschachtel hübsch bekleben und mit entsprechender Aufschrift versehen oder einen Kranz draufmalen, vier Löcher in den Deckel bohren und in der Schachtel vier kleine Kuchenkerzen verstecken.

Mit Streichholzschächtelchen lässt sich aber noch viel mehr machen – etwa als andere Form der Grußkarte mit süßem Innenleben – oder gefüllt mit Notfall-Schneeflocken – ausgestanzt aus Papier – falls der echte Schnee mal wieder zu lange auf sich warten lässt. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt! Hier haben wir noch mehr tolle Bastelideen für jede Jahreszeit für Sie.

Für den Wald zu Hause: Weihnachtsbaum aus der Dose

Sie kennen liebe Menschen, die einfach keinen Platz für einen großen Weihnachtsbaum haben, es aber trotzdem gerne grün haben? Schenken Sie doch einfach einen kleinen Weihnachtsbaum aus der Dose. Natürlich dauert es erst einmal, bis das Pflänzchen sprießt. Aber ein kleiner Baum auf der Fensterbank findet schließlich das ganze Jahr über ein Plätzchen – und im nächsten Jahr kann der Beschenkte dann vielleicht schon die erste Kugel dranhängen.

Kleine Weihnachtsgeschenke müssen also gar nicht kompliziert sein – und doch machen Sie mit solchen individuellen Mitbringseln immer eine Freude – oft sogar mehr als mit großen, teuren Geschenken. Und damit Weihnachten rundum perfekt wird, gibt’s bei uns noch mehr Inspirationen fürs Fest!

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe