20.11.2017 - 14:04

Aushang im Supermarkt Einsamer Rentner sucht Familie zum Weihnachten feiern

Fest der Liebe: Dank Aufruf per Supermarkt-Pinnwand und Facebook muss ein Rentner aus Berlin in diesem Jahr wahrscheinlich nicht alleine Weihnachten feiern.

Foto: iStock/gpointstudio

Fest der Liebe: Dank Aufruf per Supermarkt-Pinnwand und Facebook muss ein Rentner aus Berlin in diesem Jahr wahrscheinlich nicht alleine Weihnachten feiern.

Herzzerreißend ist er, der Aushang eines Rentners aus Berlin, den er in einem Supermarkt ans schwarze Brett gepinnt hat: Er möchte Weihnachten einfach nicht alleine feiern und sucht daher einen Platz. Jetzt haben sich zahlreiche Familien bei ihm gemeldet.

Einfach mal fragen, dachte er sich: Ein Berliner Rentner sucht jemanden zum Weihnachten feiern – und zwar auf ungewöhnliche, aber offenbar erfolgreiche Weise.

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Wir kommen mit unserer Familie oder mit den engsten Freunden zusammen und genießen die besinnliche Zeit zum Jahresende. So viel zur Theorie. Leider ist dieses Szenario für viele, vor allem ältere Menschen heute Wunschdenken. Die Ehegatten und ein Teil der Familie sind nicht mehr da, und es steht – vielleicht sogar zum wiederholten Male – ein Weihnachtsfest ganz alleine an.

Berliner Rentner sucht Weihnachtsfest zum Mitfeiern

Ein Rentner aus Berlin wollte genau das nicht mehr erleben – und hat sich auf kreative Weise nun ein Plätzchen zum gemeinsam Weihnachten feiern gesucht.

In einem örtlichen Supermarkt hatte er ein Gesuch aufgegeben: "Wo findet ein einsamer Rentner, Witwer, im kleinen Kreis zu Weihnachten einen Platz zum Mitfeiern?" Das schrieb er auf den Aushang, den er im Anschluss an die Pinnwand hängte.

Aushang geht viral: Mann erhält zahlreiche Zuschriften

In der Zwischenzeit hat das Gesuch die Runde gemacht. Eine Facebook-Userin hatte ein Foto vom Aushang sogar in den sozialen Medien geteilt – mit Erfolg: Hunderte Male wurde der Aufruf geteilt.

Mittlerweile hat der Mann zahlreiche Zuschriften erhalten und will nun ein Casting starten. Damit auch alles passt. Schließlich wollen sich beide Seiten an diesen besonderen Tagen wohlfühlen.

Anstoß für gemeinsames Weihnachtsfest

Zudem hat er mit seinem rührenden Aufruf wohl einen Stein ins Rollen gebracht: Unter den Facebook-Usern, die den Beitrag gesehen und kommentiert hatten, ist mittlerweile eine heiße Diskussion darüber entbrannt, ob man es nicht schaffen könne, dass möglichst viele einsame Menschen zu Weihnachten einen solchen Platz zum gemeinsamen Feiern finden können – oder, wie mehrere Nutzer vorschlugen, ein großes, gemeinsames Fest, bei dem sicher niemand einsam sein müsse. Eine wunderbare Idee, wie wir finden. Denn gemeinsam ist Weihnachten erst richtig schön.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe