13.11.2017

6 aus 49 Lotto spielen: Tipps für Gewinner!

Sie wollen Lotto spielen? Diese Tipps können zwar nicht die Gewinnwahrscheinlichkeit reduzieren, dafür aber die Gefahr, den möglichen Gewinn mit anderen Spielern aufzuteilen.

Foto: iStock/kzenon

Sie wollen Lotto spielen? Diese Tipps können zwar nicht die Gewinnwahrscheinlichkeit reduzieren, dafür aber die Gefahr, den möglichen Gewinn mit anderen Spielern aufzuteilen.

Natürlich ist Lotto ein Glücksspiel, trotzdem helfen diese Tipps dabei, richtig und vor allem taktisch klug zu spielen, um das Risiko, einen Gewinn mit anderen Spielern aufzuteilen, zu minimieren.

Laut einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach (IfD Allensbach) spielen rund 8,4 Millionen Bundesbürger regelmäßig Lotto oder Toto – 22 Millionen spielen gelegentlich eines der beiden Glücksspiele. Am beliebtesten ist und bleibt "6 aus 49". Die Gewinnwahrscheinlichkeit für die Gewinnklasse I dieses Glücksspiels – also sechs Richtige plus Superzahl – liegt aber bei 1 zu 139.838.160!

Da gehört also eine ganze Menge Glück dazu. Ein Glück gibt es bereits Gewinnausschüttungen ab zwei Richtigen plus Superzahl. Trotzdem sind 49 zur Auswahl stehenden Zahlen für den ein oder anderen Gelegenheitsspieler ganz schön überwältigend. Es muss doch ein paar Tricks für das richtige Lottospielen geben!?

Sie wollen Lotto spielen? Diese Tipps garantieren zwar keine Millionen-Gewinne, dafür aber ein taktisch kluges Glücksspiel.

Lotto spielen: Diese Tipps sind taktisch klug!

  1. Glückszahlen sind für viele beim Tippen unverzichtbar. Doch wenn Millionen Menschen die gleichen Kreuzchen machen, verringert sich auch der Gewinn. Kein Wunder also, dass die Zahlen bis 12 und bis 31, die klassischen Zahlen der Geburtstagsdaten, besonders oft getippt werden. Greifen Sie daher lieber zu den Zahlen 32 bis 45!
  2. Meiden Sie auch die Lieblingszahlen der Lotto-Nation! Diese sind laut Statistik 3,7, 9 und 19.
  3. Tippen Sie niemals Muster wie Kreuze, Quadrate und Pyramiden. Solche Kunstwerke sehen auf dem Tippschein gut aus, doch das finden leider viele Spieler.
  4. Entdecken Sie stattdessen Ihre Liebe zu den unbeliebten Zahlen, die von Spielern gerne gemieden werden; 14,15,20,22, 29,35,36,42,43 und 45. Wer diese Zahlen ankreuzt, hat Chancen auf einen höheren Gewinn – denn im Falle des Falles müssen Sie Ihren Geldsegen nur mit wenigen anderen teilen.
  5. Tippen Sie beim Mittwochslotto. Denn daran beteiligen sich weit weniger Spieler als samstags. Die erste Lottoziehung fand übrigens am 9. Oktober 1955 statt, ein Sonntag. Diese Wochenend-Gewohnheit scheint nicht abzuklingen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit bleibt natürlich gleich – lediglich das Risiko, das Geld bei einem möglichen Gewinnfall mit anderen Spielern zu teilen, wird kleiner.
  6. Spielen Sie online. Dann sind Sie fest registriert und bekommen im Falle eines Gewinns sofort eine Nachricht. Wer seinen am Kiosk erworbenen Lottoschein verliert, schaut in die Röhre, weil er den Schein zur Auszahlung benötigt.

Übrigens: Die am häufigsten gezogenen Zahlen beim Lotto am Samstag sind 49, 32 und 38.

Jetzt steht dem Lotto spielen mit diesen Tipps nichts im Weg. Aber beachten Sie: Lottospielen kann süchtig machen!

Diese Tipps erschienen zuerst in der FUNKE-Zeitschrift "Frau von Heute".

Seite

Kommentare