08.11.2017 - 11:50

Seit 50 Jahren im Business Howard Carpendale: „Ich fühle mich nicht alt“

Von

Howard Carpendale startet ein neues Comeback! Im Interview erzählt er, was ihn nach 50 Jahren in der Musikbranche noch immer antreibt.

Foto: imago/STAR-MEDIA

Howard Carpendale startet ein neues Comeback! Im Interview erzählt er, was ihn nach 50 Jahren in der Musikbranche noch immer antreibt.

Howard Carpendale ist mit neuem Album und neuer Tour zurück! Was den 71-Jährigen antreibt, wovor er Angst hat – und warum er wieder auf der Bühne steht.

Seit 50 Jahren ist er im Musikbusiness. Seinen Durchbruch hatte Howard Carpendale, der 1946 in Südafrika geboren wurde und 1966 nach Deutschland kam, mit dem Lied "Das schöne Mädchen von Seite 1" (1970). Zu seinen größten Hits gehören u. a. "Tür an Tür mit Alice" (1977), "Ti Amo" (1978) und "Hello Again" (1984).

Zehn Jahre nach seinem letzten Comeback startet der Sänger jetzt wieder neu durch, neues Album und Tour inklusive! Doch was treibt den 71-Jährigen an? Howard Carpendale erzählt im Interview mit BILD der FRAU über die Liebe zu seinen Fans – aber auch über die Angst, eines Tages keine Ziele mehr zu haben.

Howard Carpendale im Interview

BILD DER Frau: Herr Carpendale, Sie wirken auf Ihrem neuen Album sehr nachdenklich. Wie kommt’s?

Howard Carpendale: Wenn ich heute, in diesen unruhigen Zeiten, nicht nachdenklich bin, wann dann? Ja, ich denke sehr viel über das Leben nach. Ich möchte authentisch sein mit meiner Musik. Es wäre leichter, zwölf Liebeslieder zu schreiben – aber das ist nicht so mein Ding.

Sie singen zum Beispiel über Dankbarkeit. Wofür sollten wir dankbarer sein?

Zum Beispiel dafür, hier in Deutschland geboren zu sein – es gibt große Teile dieser Erde, da möchte man lieber nicht zur Welt kommen. Ich bin sehr froh, dass ich in so einem liberalen Land lebe.

Sie sind 50 Jahre im Business, sangen über 700 Lieder. Können Sie noch jeden Text?

Oh nein. Ich kenne nicht mal mehr alle Lieder. Manchmal höre ich ältere Werke und stelle erstaunt fest, dass ich das bin (lacht).

Schlager ist beliebter denn je! Ist Ihr Lieblings-Schlagerstar bei diesen 15 dabei?

Ohne sein Publikum hält er es nicht aus

2003 gaben Sie Ihr Abschiedskonzert. 2007 feierten Sie Comeback. Jetzt das neue Album. Geht’s nicht ohne Musik?

Es war nicht die Musik, die ich so vermisste. Ich habe es nicht ohne mein Publikum ausgehalten. Ich gebe gern was, kriege gern Applaus – das tut meinem Ego gut. Ich habe fürchterliche Angst, mal keine Ziele mehr zu haben. Alt wird man, wenn man merkt, dass man nur noch im Garten was tun kann. So eine Phase will ich nicht erleben.

Das Leben ist ein Abenteuer

Mancher Mann wirkt mit 71 wie ein Opi – und dann gibt es Männer wie Sie. Was macht den Unterschied?

Ach, das geht mir runter wie Öl (strahlt). Alt sein ist für mich eine Sache, die ich ignoriere.

Ernsthaft?

Ja. Ich fühle mich nicht alt, höre Musik lauter als die meisten 18-Jährigen. Auf dem Golfplatz bin ich derjenige, der meine Freunde mit Blödsinn zum Lachen bringt.

Haben Sie einen Tipp für Männer, die müde werden und das Blitzen in den Augen verlieren?

Schwer zu sagen. Ich hatte Glück mit meinem Beruf. Aber insgesamt glaube ich: Es ist das Abenteuer. Man darf nicht aufhören, Dinge zu machen, bei denen man sich fragt: Darf ich das? Kann ich das? Mach, worauf du Lust hast! Werde nicht zu bequem.

Die Familie gibt ihm Halt

Auch das Thema Familie ist eines auf Ihrem Album. Wie stark ist die Ihre?

Eine, die im stärksten Sturm zusammenhält. Ich bin dankbar, dass ich mit Donnice eine Lebensgefährtin habe, die mich in jeder Form jung hält und glücklich macht. Und eine Exfrau, die zu meinen stärksten Beratern gehört: Claudia holt mich immer wieder auf den Boden zurück.

>> Howard Carpendale: Partnerin hat Alkoholsucht überwunden

Wie oft haben Sie noch Kontakt?

Mehrmals wöchentlich. Das ist für mich wichtig, und ich glaube, für sie auch. Natürlich ist es keine Beziehung wie Donnice und ich sie haben, aber es ist eine tiefe Freundschaft.

>> Happy Birthday, Howard Carpendale!

Privat: 1. Ehe 1972 bis 2005 (Trennung 1981) mit Claudia (heute 62). Seit 1983 lebt er mit Donnice (58) zusammen. Kinder: Wayne (40, TV-Moderator und Schauspieler) mit Claudia, mit Donnice hat er Sohn Cass (30).

CD-TIPP

„Wenn nicht wir.“, 12,90 Euro, Electrola

Dieser Beitrag erschien zuerst in der BILD der FRAU Nr. 43.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe