11.08.2017

Süße Liebeserklärung, oder? Darf ein Mann die Kurven seiner Frau auf Instagram feiern?

Foto: iStock/martinedoucet

Einen Mann wie Robbie Tripp hätte wohl jede Frau gern! Der Amerikaner machte den Pfunden seiner kurvigen Freundin via Instagram eine Liebeserklärung – und erntet jede Menge Komplimente und Anfeindungen.

Wie viele Männer sagen ihrer Frau oder Freundin fast täglich, dass sie ein bisschen abnehmen könnte? Oder leider nicht mehr so knackig aussieht, wie früher? Aussagen, die weh tun und für jede Menge Komplexe sorgen!

Das Idealbild einer großen, schlanken und sportlichen Frau hat sich dank der Medien so in den Köpfen manifestiert, dass jegliche Abweichung (zwar nicht immer, aber oft genug!) für Ablehnung oder gar schiefe Blicke sorgt.

Robbie Tripp liebt Kurven

Der Kanadier Robbie Tripp ist allerdings aus einem anderen Holz geschnitzt. Anstatt seiner Frau Sarah zu sagen, dass sie zu dick ist, macht er ihren Kurven eine Liebeserklärung – auf Instagram! Unter ein gemeinsames Foto schrieb er:

„Ich liebe diese Frau und ihre Kurven. Als ich ein Teenager war, haben mich meine Freunde oft aufgezogen, weil ich kräftigere Frauen mochte (...) Als ich älter wurde und mich mit Themen wie Feminismus beschäftigte und welches Frauenbild die Medien anpreisen (groß und mager), wurde mir klar, wie viele Männer auf diese Lüge hineinfallen."

"Für mich gibt es nichts Attraktiveres als diese Frau: Kräftige Schenkel, großer Po, süße kleine Speckröllchen ... mit ihren Maßen würde sie nicht auf das Cover der Cosmopolitan kommen, aber dafür in mein Herz und in mein Leben. Ich finde nichts sexier, als eine Frau, die kurvig und selbstbewusst ist. Diese tolle Frau, die ich geheiratet habe, füllt jeden Zentimeter ihrer Jeans und ist immer noch die Hübscheste in jedem Raum.“

Appell an Männer und Frauen

Einen Appell an seine Geschlechtsgenossen hat Robbie dann auch noch parat: „Männer, überdenkt das, was die Gesellschaft euch da als schön verkaufen will. Eine echte Frau ist weder Porno-Star noch Bikini-Model oder Schauspielerin. Sie ist einfach echt. Sie hat Dehnungsstreifen und Cellulite am Po.“

Frauen kann er nur raten, sich so zu lieben wie man ist: „Mädels, glaubt nicht, ihr müsstet in eine bestimmte Größe passen, um geliebt und begehrt zu werden. Da draußen gibt es einen Mann, der euch genau für das liebt, was ihr seid. Jemanden, der euch liebt, wie ich meine Sarah liebe!“

Silvana Denker zeigt mit ihrer „Metallic Curves“-Kampagne, dass Kurven auch schön sein können:

Positive und negative Kommentare

Das Foto mit der wichtigen Message bekam bis jetzt (Stand 10. August) knapp 37.000 Likes und jede Menge Zustimmung. Doch nicht alle können den Kurven-Liebhaber für diesen Post feiern.

Einige finden es absurd, dass Robbie sich damit brüsten will, eine kurvige Frau zu lieben. Es sei nicht gerade „revolutionär“ und erst Recht habe es nichts mit Feminismus zu tun. Im Gegenteil, seine Frau Sarah so auf ihr Äußeres zu reduzieren sei bescheuert.

Wie man es macht, macht man es falsch. Die Liebeserklärung ist bei Ehefrau Sarah aber garantiert richtig angekommen!

>> Mehr zum Thema

Plus Size-Frauen wunderschön in Szene gesetzt

So hat sich der „ideale“ Frauenkörper in 100 Jahren geändert

"Presswurst": Moschner wurde wegen ihrer Figur beleidigt

Der richtige Badeanzug für jeden Figurtyp

Seite

Kommentare