19.06.2017

Exklusiv-Interview Rebecca Mir verrät ihr Liebes- und Figur-Geheimnis

Für Rebecca Mir läuft's rund: Privat und auch beruflich hat sie ihr Glück gefunden.

Foto: imago/Future Image

Für Rebecca Mir läuft's rund: Privat und auch beruflich hat sie ihr Glück gefunden.

Model und Moderatorin Rebecca Mir verrät im Interview mit bildderfrau.de, wie sie ihren Körper in Form hält, welche Ernährungs-Sünden sie begeht und wie sie die Liebe zu ihrem Mann Massimo Sinató frisch hält.

Vor sechs Jahren wurde sie Zweite bei Germany's Next Top Model: Rebecca Mir. Seitdem geht die Karriere der bildhübschen jungen Frau steil nach oben. Als Model ist sie oft gebucht und auch als Moderatorin hat sie einige Erfahrung aufzuweisen. Doch vor der Kamera zu stehen ist nicht immer ein Trauberuf. Es gehört auch viel harte Arbeit dazu und vor allem ein gepflegtes Erscheinungsbild. Rebecca Mir kriegt dass hin. Wie? Das hat sie im Interview mit bildderfrau.de verraten.

Gesunde Ernährung

bildderfrau.de: Wie wichtig ist gesunde Ernährung für Sie?

Rebecca Mir: Natürlich ist es mir wichtig, mich gesund zu ernähren. Für mich gehört hier aber auch eine gewisse Abwechslung dazu. Und ganz ehrlich: ich schlemme auch wahnsinnig gerne.

Wie sieht das perfekte Frühstück für Sie aus?

Zum Frühstück liebe ich frische Brötchen, auch mal ein Omelette mit Mozzarella, oder ab und an mal Waffeln, ein frisch gepresster Organgensaft. Und Wasser steht bei mir immer auf dem Tisch.

>> Sogar Mitarbeiter sind genervt von Heidis Kalorienwahn

Frühstück im Bett oder lieber am Küchentisch?

Wenn es sich ergibt, frühstücke ich am liebsten gemütlich im Bett. Manchmal muss es aber auch schnell gehen, dann mixe ich mir in der Küche schnell eine Smoothie Bowl mit Joghurt und frischen Früchten.

Womit verwöhnen Sie Ihren Mann Massimo Sinató zum Frühstück?

Bei uns ist es genau andersrum: Er bringt mir das Frühstück ans Bett. ☺

Figur fit

Wer viel vor der Kamera steht, achtet noch stärker auf seine Figur. Womit halten Sie sich fit?

Ich gehe zwei bis drei Mal die Woche ins Fitnessstudio. Außerdem tanze ich sehr gerne und oft.

>> Die Frau, die „Let’s Dance“ modisch zum Glitzern bringt

Sporteln Sie lieber am Morgen vor dem Frühstück, oder am Abend, wenn Sie den Tag hinter sich haben?

Ich mache am liebsten abends Sport. Dann kann ich mich so richtig auspowern und am nächsten Morgen voller Energie in den Tag starten.

Und vor einem wichtigen Shooting – welche Sonderbehandlung gönnen Sie sich und Ihrem Körper dann?

Ich achte immer darauf, meine Haut, Haare und meine Nägel gut zu pflegen. Die bekommen vor einem Shooting immer nochmal eine Sonderbehandlung.

Liebes-Glück

Sie wirken nach wie vor so glücklich strahlend und verliebt. Gibt es ein Love Secret?

Ja, viel miteinander reden und lachen, das hält die Liebe frisch.

Tanzen Sie noch miteinander?

Ja, sehr gerne und viel. Wir tanzen auch auf Abendveranstaltungen als Showact zusammen. Am liebsten ist uns dabei ein Tango oder eine Salsa. Hier haben wir besonders viel Spaß.

Immer wieder wird über eine Schwangerschaft spekuliert. Wollen wir jetzt auch: Wie sieht es mit Plänen aus? Bei „The Story of my Life“ waren Sie sich bei dem Thema ja nicht ganz einig.

…da haben wir noch etwas Zeit ☺

Vielen Dank für das Interview.

Erfahren Sie auf der nächsten Seite was Rebecca Mir über das Älterwerden denkt, wie sie ihren Mann Massimo Sinató kennengelernt hat und was sich die Fans von der 25-Jährigen wünschen.

 

Rebecca Mir hat keine Angst vor dem Alter

Für die VOX-Show "The Story of my Life" musste sich die junge Frau im Frühjahr 2017 ganz bewusst mit dem Thema "Alter" auseinandersetzen. Angst hat ihr das keine gemacht, wie sie im Interview mit dem Sender verriet. "Im Alltag denke ich über das Älterwerden gar nicht nach."

Eher ist es das Älter werden und der Verlust geliebter Menschen, was ihr Sorgen bereitet. "Darüber nachzudenken, dass meine Eltern und Großeltern irgendwann nicht mehr bei mir sein werden, macht mich schon traurig. Aber daran möchte ich nicht allzu oft denken und lieber die gemeinsame Zeit genießen."

Große Liebe: Rebecca Mir und Massimo Sinató

Zeit genießen möchte Rebecca Mir auch mit ihrem geliebten Ehemann Massimo Sinató. Die beiden lernten sich 2012 kennen, als Das Ex-GNTM-Model bei "Let's Dance" mitmachte. Massimo Sinató führte seine Partnerin erst auf den zweiten Platz und drei Jahre später dann vor den Traualtar. Für den Antrag im gemeinsamen Thailand-Urlaub, ließ Massimo Sinató sogar einen Affen trainieren, der seiner zukünftigen Braut die Ringe überreichte.

Gemeinsam alt zu werden, das ist der Wunsch des Paares und einen kleinen Ausblick, wie das denn sein könnte, konnten Rebecca Mir und Massimo Sinató in der VOX-Show bereits bekommen. Gemeinsam alterten sie in wenigen Sendeminuten um insgesamt 50 Jahre. Während das schöne Model das Bedürfnis packte, Kekse zu backen", zeigte sich ihr Ehemann ebenfalls begeistert vom Aussehender 70-jährigen. "Diese Frau wird im Alter noch schöner."

In beiden wuchs die Erkenntnis, die Zeit, die ihnen geschenkt ist, möglichst ganz eng miteinander zu erleben. "Ich möchte gar nicht daran denken, dass es halt irgendwann zu Ende ist. Und wenn ich ihn jetzt so alt sehe, dann weiß ich ja, dass wir gar nicht mehr so viel Zeit zusammen haben."

Bikini-Figur statt Baby-Bauch

Doch bis dahin ist es zum Glück noch lange hin. Währenddessen stricken beide an ihrer Karriere und unterstützen den Partner, wo es nur geht. Massimo Sinató begleitet seine vielbeschäftigte Frau zu den meisten Events und kann die Blicke auf den roten Teppichen von der dunkelhaarigen Schönheit kaum abwenden.

Die Fans der beiden hoffen unterdessen allerdings auf Baby-News aus dem Haus Mir-Sinató. Doch "leider" präsentiert sich das Model auch im Bikini auf den Laufstegen und im Urlaub immer noch durchtrainiert und eher mit Sixpack, als mit Baby-Bauch.

_______________________

Warme Goldtöne treffen auf göttliches Weiß: die DIMITRI-Kollekton für Frühling/Sommer 2017. Klicken Sie sich durch:

>> The Story of my Life

>> Mehr zum Thema:

Warum Wasser wirklich schlank macht

Frühstück ja/nein: Wie wichtig ist die 1. Mahlzeit des Tages?

13 Abnehm-Tricks: In einer Woche eine Kleidergröße weniger

Warum ein Low-Carb-Frühstück nicht immer schlank macht

DAS ist Heidis Wundermittel für Haut, Haare und Figur

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen