Aktualisiert: 29.01.2017 - 15:00

TV-TIPP Tim Mälzer stellt sich wieder der Kitchen Impossible

Mit Maria Groß stellt sich Tim Wälzer zum zweiten Mal bei "Kitchen Impossible" einer Frau. Mal sehen ob er wieder den Kürzeren zieht...

Foto: VOX

Mit Maria Groß stellt sich Tim Wälzer zum zweiten Mal bei "Kitchen Impossible" einer Frau. Mal sehen ob er wieder den Kürzeren zieht...

Am 29. Januar startet auf VOX die zweite Staffel des Wettbewerbs, bei dem Tim Mälzer und ein weiterer Koch Gerichte zubereiten müssen, deren Zutaten sie erraten müssen.

Normalerweise sind Köche stolz auf ihre eigenen Kreationen und würden niemals die Gerichte eines Kollegen kopieren. Bei „Kitchen Impossible“ ist aber genau das die Herausforderung. Wie schon in der ersten Staffel, stellen sich Tim Mälzer und jeweils ein weiterer Koch in sieben neuen Folgen (jeweils Sonntag, 20.15 Uhr auf VOX) der Aufgabe, ein Gericht in einem fremden Land in einer fremden Küche exakt zu kopieren – allerdings, ohne die Zutaten zu kennen. Dabei nehmen sie den Zuschauer nicht nur auf eine Reise in ein neues Land mit, sondern lassen ihn ganz nah an ihrem Scheitern und Siegen teilhaben. Auch dafür wurde die Sendung in diesem Jahr für den Grimme Preis in der Kategorie „Unterhaltung“ nominiert.

Gegen Maria Groß kommt Tim Mälzer an seine Grenzen

Gleich in der ersten Folge messen sich der Hamburger Star-Koch und Sterneköchin Maria Groß. Während Tim Mälzer in Prag versucht seine Nachtisch-Ignoranz zu überwinden und einen „ Apfelstrudel mit Vanillesauce“ zuzubereiten, muß die „beste Köchin Thüringens“ im ungarischen Gödöllö dem Gericht „Pörkölt mit Spätzle und Gurkensalat“ auf die Schliche kommen. In der zweiten Runde wird Tim Mälzer dann mit dem Gericht „Regenbogenforelle gefüllt mit Blutwurst und Minze, Rehrücken mit Erdbeeren und Wildkräuter Salat und Tafelspitz aus dem Erdloch“ ziemlich an seine Grenzen geführt. Auch körperlich. Denn das Gericht wird tatsächlich über einem Erdloch zubereitet, das er selber zunächst ausheben muss.

Nicht viel anders ergeht es Maria Groß. Die findet sich in der zweiten Runde in der Küche des Spitzenkochs Iker Erauzkin in Barcelona wieder und muss erraten, was sich hinter „ El Lenguado Enterrado Bajo Las Olas Del Mar und Huevos Rotos“ verbergen mag. Hier ergeben sich für die deutsche Köchin vor allem durch das Molekularküchen-Verfahren, für das das Restaurant und sein Koch berühmt sind, große Schwierigkeiten.

Nach Meta Hiltebrand (erste Staffel) stellt sich Tim Mälzer erst zum zweiten Mal innerhalb dieses Formats einer Frau. Ob Maria Groß, wie die Spitzenköchin aus der Schweiz, einen Sieg davontragen wird, erleben wir am 29. Januar auf VOX.

---

---

Deutschlands beliebteste Star-Köche

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe