Aktualisiert: 30.06.2021 - 16:44

Kennen Sie Mango Coleslaw? Mangosalat mit Rotkohl und Möhren: Schmeckt herrlich frisch

Von Franziska Peter

Low Carb und lecker: Dieser Mangosalat, auch bekannt als Mango Coleslaw, zeigt sich nicht auf Ihren Hüften und ist das ideale Schlemmergericht für den Sommer.

Foto: Getty Images/ Longhua Liao

Low Carb und lecker: Dieser Mangosalat, auch bekannt als Mango Coleslaw, zeigt sich nicht auf Ihren Hüften und ist das ideale Schlemmergericht für den Sommer.

Nicht nur alle, die auf ihre schlanke Linie achten, sind immer wieder auf der Suche nach leckeren, leichten Rezeptideen. Auch im Sommer sind solche Gerichte Gold wert, denn bei heißen Temperaturen darf das Essen gern so schwerelos wie möglich sein. Unser Mangosalat mit fruchtiger Note kommt da gerade richtig!

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für den Mangosalat:
  • 1/4 Kopf Rotkohl
  • 1/2 - 1 Eisbergsalat
  • 2 Mohrrüben
  • 1 große Mango
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Für das Dressing:
  • 1/2 Orange, Bio
  • 1/2 Limette
  • 1 - 2 TL Dijon-Senf
  • 1 EL Olivenöl
  • Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 170 kcal
  • 7 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Das Gemüse gründlich putzen und waschen. Die Mohrrüben schälen. Den Rotkohl, den Salat und die Mohrrüben in feine Streifen schneiden. Wer möchte, kann dafür auch eine Reibe benutzen. Dann das Gemüse miteinander vermengen.
  2. Für das Dressing den Saft der halben Orange auspressen und die Schale abreiben. Die Limette ebenfalls zur Hälfte auspressen und alles zusammen mit Senf und Olivenöl verrühren. Das Dressing mit Agavendicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken und über das Gemüse geben. Gründlich umrühren und etwa zehn bis 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Währenddessen die Mango schälen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl rösten. Anschließend das geschnittene Fruchtfleisch und die Mandeln zum restlichen Salat geben, nochmals umrühren und servieren.

Von Coleslaw haben Sie bestimmt schon mal gehört. Dass sich dieser Rohkostsalat auch fruchtig interpretieren lässt, zeigt unser Mangosalat mit Rotkohl und Mohrrüben. Das Zusammenspiel von süßen, sauren und etwas herberen Aromen macht seinen Geschmack so einzigartig. Und das Beste: Der Salat ist das perfekte Sommeressen, macht aber auch für alle, die auf Kalorien achten und sich Low Carb ernähren, eine gute Figur. Was Sie mit Mangos noch so alles zaubern können? Zum Beispiel diesen cremigen "Goldene Milch"-Shake oder ein fruchtig-frisches Puten-Mango-Curry. Für alle, denen der Sinn nach Salat steht, empfehlen wir diesen bunten Krautsalat mit Erdnussdressing.

Aber Moment, wie war das noch – sollte man Salat zum Abendbrot lieber meiden? Unser Video gibt die Antwort:

Salat am Abend: Wirklich ungesund?
Salat am Abend: Wirklich ungesund?

Viele weitere vegane Rezepte finden Sie auf unserer Themenseite oder wenn Sie sich durch unsere Galerie klicken:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe