Aktualisiert: 26.05.2021 - 20:03

Aufregend anders Rosafarbenes Ofenglück: Geröstete Radieschen mit Käse

Von Nathalie Trappe

Von wegen langweilig: Diese gerösteten Radieschen mit Käse sind ein wunderbar gesundes Low-Carb-Gericht und zeigen, dass das Wurzelgemüse mehr kann als nur Salat!

Foto: Getty Images/zi3000

Von wegen langweilig: Diese gerösteten Radieschen mit Käse sind ein wunderbar gesundes Low-Carb-Gericht und zeigen, dass das Wurzelgemüse mehr kann als nur Salat!

Radieschen sind oft eine unbeachtete Zutat im Salat. In diesem Rezept werden sie aber zum Star – und zwar im Ofen, überbacken mit Käse. Das macht auch den letzten Gemüsemuffel glücklich.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Radieschen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone, den Saft
  • 50 g Gouda, gerieben
  • 1 Bund Petersilie
  • etwas Salz und Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 114 kcal
  • 9 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 10 Minuten Backzeit )

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann die Radieschen vom Grün befreien, waschen und halbieren. Den Rosmarin klein zupfen. Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls klein würfeln.
  2. In einer Schüssel das Öl mit Salz, Pfeffer und zuvor geschnittene Zutaten mischen. Die Radieschen hinzufügen und gut mit dem Öl benetzen. Anschließend alles auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech schütten und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Den Käse großzügig über die Radieschen reiben. Alles im Ofen etwa 15 Minuten leicht bräunlich und knusprig backen. Abschließend die Petersilie waschen, grob hacken und über die Radieschen streuen. Lassen Sie sich den Gemüsesnack mit einem würzigen Dip oder zu einem guten Stück Fleisch schmecken!

Tipp: Natürlich können Sie den Gouda je nach gewünschter Würze auch mit jedem beliebigen Käse ersetzen. Wer es besonders käsig mag, kann da natürlich auch die Menge erhöhen.

Nicht nur bei diesen gerösteten Radieschen macht Käse den Gemüseklassiker zu etwas Besonderem. Auch andere vegetarische Gerichte wie diese deftig gefüllten Zucchini-Happen oder unser Auberginenauflauf sind überbackene Glücksmomente. Wenn Sie noch mehr Lust auf Radieschen haben, probieren Sie doch auch mal diese leichte cremige Radieschensuppe mit frischem Pfeffer.

Eine Ernährung kohlenhydratarme Ernährung ist gar nicht schwer. Gerichte dazu finden Sie in unserer Galerie:

Sie brauchen mehr Inspiration zu Low Carb und vegetarischer Ernährung oder suchen noch mehr schnelle Rezepte? Schauen Sie doch mal auf unseren Themenseiten vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe