Aktualisiert: 20.04.2021 - 20:46

So einfach, so lecker Schneller Avocado-Thunfisch-Salat für den leichten Genuss

Bewerten Sie das Rezept
Leichter Genuss, der einfach nach Sommer schmeckt: unser Avocado-Thunfisch-Salat mit Tomaten.

Foto: Getty Images/ iko636

Leichter Genuss, der einfach nach Sommer schmeckt: unser Avocado-Thunfisch-Salat mit Tomaten.

Sie achten auf die schlanke Linie und sind auf der Suche nach einem leichten Gericht für den Abend? Nun, dann sollten Sie unbedingt unseren Avocado-Thunfisch-Salat mit fruchtigen Tomaten ausprobieren. Teuflisch lecker!

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Dosen Thunfisch, im eigenen Saft
  • 2 Avocados
  • 2 Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 300 g Cocktailtomaten
  • frische Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Chiliflocken

Pro Portion etwa:

  • 426 kcal
  • 32 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 25 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Thunfischdosen öffnen und abgießen. Dann in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Avocados der Länge nach ringsherum aufschneiden und öffnen – dann den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. In mundgerechte Würfel schneiden.
  3. Zwiebeln abziehen und hacken. Salatgurke abwaschen und würfeln, dann auch die Cocktailtomaten gut abwaschen und halbieren. Zwiebel, Gurke und Tomaten zusammen mit der Avocado und frischer, gehackter Petersilie zum Thunfisch geben.
  4. Aus Olivenöl und dem Saft einer Zitrone ein Dressing anrühren. Dieses mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Dressing zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben und alles vorsichtig vermengen, damit die Avocado nicht matschig wird. Das war es auch schon – lassen Sie es sich schmecken.

Nur 15 Minuten Arbeit und schon ist dieser Avocado-Thunfisch-Salat mit fruchtigen Tomaten fertig. Besser geht es gar nicht, wenn der Tag mal wieder anstrengend war und die Lust zu Kochen sich in Grenzen hält. Das beste daran: Dieser Salat ist mit nur 6 g Kohlenhydraten für die Low-Carb-Ernährung geeignet! Allerdings sollten Sie dann natürlich darauf achten, kein gewöhnliches Brot zum Salat zu servieren. Versuchen Sie es dann doch lieber mit unserem ketogenen Brot mit Nüssen und Samen oder auch mit unserer kernigen Eiweiß-Brötchensonne!

Und wenn Sie auf der Suche nach weiteren Low-Carb-Salaten wie diesem sind, sollten Sie auch mal durch unsere Galerie stöbern. Da gibt es eine Menge zu entdecken!

Wer abnehmen will geht mit Salaten auf Nummer sicher? Nun ja, nur bedingt! Tatsächlich können sich im Salat ganz schön viele Kalorien verstecken. Mehr verraten wir Ihnen im Video:

Kalorien im Salat
Kalorien im Salat

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe