Aktualisiert: 16.04.2021 - 20:59

Gesund und einfach! Frische Rote-Bete-Suppe: Mit Äpfeln und Erdnüssen

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Lecker und gleichzeitig so gesund: unsere Rote-Bete-Suppe mit Äpfeln und Erdnüssen.

Foto: Getty Images / Westend61

Lecker und gleichzeitig so gesund: unsere Rote-Bete-Suppe mit Äpfeln und Erdnüssen.

Unsere Rote-Bete-Suppe mit Äpfeln und Erdnüssen ist einfach eine wahre GEschmacksexplosion und ganz nebenbei auch noch eine Vitaminbombe. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, ca. 1,5 cm
  • 150 g Kartoffeln
  • 500 g Rote Bete
  • 2 EL Olivenöl
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Gemüsebrühe, instant
  • 1 Apfel
  • Handvoll Erdnüsse, ungesalzen
  • Petersilie
  • nach Belieben: Tortilla-Chips

Pro Portion etwa:

  • 200 kcal
  • 9 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Zwiebel schälen und fein würfeln. Dann den Knoblauch und Ingwer (ungefähr 1-2 cm) schälen und in kleine Stücken hacken. Die Kartoffeln pellen, waschen und ebenfalls klein würfeln. Die Rote Bete gründlich abtropfen lassen und würfeln.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin ein bis zwei Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann alles mit einer Teelöffel Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen.
  3. Die Kartoffeln und die Rote Bete hinzugeben und kurz anbraten. Schließlich mit einem Liter Wasser ablöschen. Dann die Brühe einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles einmal kräftig aufkochen und schließlich bei niedriger Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  4. Inzwischen den Apfel gründlich waschen, Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben schneiden. Die Erdnüsse (falls ungeschält) schälen. Die Petersilie waschen und hacken.
  5. Nach dem Kochen die Suppe vom Herd nehmen und mit dem Stabmixer vorsichtig pürieren. Die Rote-Bete-Suppe mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und in Schüsseln abfüllen. Die Apfelscheiben auf die Suppe legen und dann einige Erdnüsse darüber streuen. Mit etwas Petersilie anrichten. Nach Belieben mit einigen Tortilla-Chips servieren.

Unser Rezept für Rote-Bete-Suppe mit Äpfeln und Erdnüssen ist nicht nur lecker, sondern auch unglaublich gesund! Rote Bete ist reich an Mineralstoffen wie Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen sowie den Vitaminen der B-Gruppe, Vitamin C und Folsäure. Und auch Äpfel sind ein wichtiger Lieferant für Vitamin C und Vitamin E. Bei diesem Vitamincocktail darf also auch gern eine zweite Schüssel genossen werden!

Erdnüsse und Rote Bete lassen sich in viele Gerichte einbinden. Probieren Sie deshalb auch die leckeren Erdnuss-Schnitzel mit Curry-Stampf oder das köstliche Rote Bete-Tatar .

Suppen können sich auch gut als Partysnack eignen. Durchstöbern Sie unsere Galerie und finden die perfekte Suppe für jeden Anlass:

Auf unserer Themenseiten finden Sie viele weitere spannende Rezepte für Suppen, mit Roter Bete und auch mit Äpfeln.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe