Aktualisiert: 26.02.2021 - 16:09

Schlanke Partyküche vom Blech Genialer Hack-Kuchen mit Mais und Paprika

Von

Bewerten Sie das Rezept
Ein Hack-Kuchen ist ein super kalorienarmes Partyrezept und auch für Familiengeburtstage geeignet.

Foto: RDB

Ein Hack-Kuchen ist ein super kalorienarmes Partyrezept und auch für Familiengeburtstage geeignet.

Wenn das mal nicht eine ultimative Innovation ist: Unser Hack-Kuchen. Als Boden überzeugt ein leckerer Teig aus Hackfleisch und als Belag begeistert uns frische Paprika und Mais.

Zutaten für 8 Personen:

  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 2 Eier (M)
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 Dose Mais (Dose)
  • 3 Tomaten
  • 100 g geriebener Käse zum Überbacken (z.B. Emmentaler oder Gratinkäse)
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 370 kcal
  • 22 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate
  • 31 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 55 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Mit ausgedrücktem Brötchen, Tomatenmark, Hackfleisch und Eiern verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Fleischteig darauf verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen.
  3. Paprika inzwischen putzen, waschen und klein würfeln. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
  4. Hackboden aus dem Ofen nehmen. Mit Tomatensoße bestreichen. Mit Tomatenscheiben belegen und mit Paprika und Mais bestreuen. Käse darauf verteilen. Im heißen Ofen weitere ca. 10 Minuten backen. In Stücke geschnitten servieren.

Das Beste aus zwei Welten: Unser Hack-Kuchen mit Mais und Paprika sieht cool aus und ist auch noch utopisch lecker. Ihre Gäste werden ihn lieben! Übrigens ist der Kuchen aus Hackfleisch auch ein tolles Gericht, wenn in Ihrer Familie mal wieder ein Geburtstag ansteht und das Menü noch den gewissen "Pepp" braucht. Was wohl keiner ahnt: Der herzhafte Kuchen ist so kalorienarm, da kann wirklich niemand ein Stück ausschlagen.

Übrigens: Den Belag können Sie nach Belieben noch erweitern oder variieren – je nach dem, was Sie am liebsten mögen oder was der Kühlschrank eben so hergibt. Schinken und Pilze sind ebenfalls tolle Möglichkeiten für einen schmackhaften Belag.

Richtig gut auf einer Party kommen auch unsere schlotzigen Pizzabrötchen mit Salami & Pilzen an. Wenn es auch mal schärfer sein darf, dann empfehlen wir Ihnen dagegen unser Chili con Carne als kalorienarmes Rezept für den Party-Hit.

Ein bisschen erinnert der Hack-Kuchen aufgrund seiner tortigen Form auch an eine Pizza finden wir. Mit Pizza aus dem Steinofen werben die ganz großen Player in der Tiefkühltheke. Dabei geht Pizza backen auch ziemlich gut in den eigenen vier Wänden. Im Video sehen Sie, wie Sie die perfekte Pizza bei sich zu Hause hinbekommen:

Pizza richtig backen – So geht's!
Pizza richtig backen – So geht's!

Unser Hack-Kuchen ist nur eine von unendlich vielen kreativen Hack-Rezepten. Wir haben Ihnen die Besten in unserer Bildergalerie zusammen gestellt:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Noch mehr Rezept-Ideen mit Hackfleisch und viele weitere Rezepte für Fingerfood finden Sie übrigens auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe