Aktualisiert: 12.12.2020 - 18:16

Aus Tschechien Ganz einfach: Deftige Frankfurter Suppe mit Würstchen

Bewerten Sie das Rezept
Diese Suppe hat einfach alles, was man zum Glücklichsein braucht: Kartoffeln und leckere Würstchen.

Foto: iStock.com/NoirChocolate

Diese Suppe hat einfach alles, was man zum Glücklichsein braucht: Kartoffeln und leckere Würstchen.

Frankfurter Suppe mit Würstchen – was zunächst nach einem eher unbekannten Rezept deutscher Hausmannskost klingt, stammt tatsächlich ursprünglich aus Tschechien. Wir stellen Ihnen die leckere Suppe genauer vor.

Zutaten (4 Portionen):

  • 4 Frankfurter Würstchen
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 EL Mehl
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1,2 l Rinderbrühe
  • 4 Kartoffeln
  • 3 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Knoblauchzehen
  • frische Petersilie

Pro Portion etwa:

  • 342 kcal
  • 19 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate
  • 3 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (inkl. Kochzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Frankfurter Würstchen in Scheiben schneiden und vorerst beiseitestellen.
  2. Zwiebel abziehen und fein hacken. In einem großen Suppentopf Butterschmalz zerlassen und die Zwiebel darin glasig dünsten. 4 EL Mehl dazugeben und rühren, bis eine Mehlschwitze entstanden ist. In diese nun auch das Tomatenmark geben, kurz anrösten lassen und alles mit der Rinderbrühe ablöschen. Bei mittlerer Hitze brodeln lassen.
  3. Kartoffeln pellen und in mundgerechte Stücke schneiden, dann mit zur Suppe geben. Alles mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Knoblauchzehen abziehen und durch eine Presse in die Suppe pressen.
  4. Sobald die Kartoffeln beinahe gar sind, Wurstscheiben in die Suppe geben und erwärmen. Dann kann auch schon aufgetischt werden. Suppe nach Belieben nochmals abschmecken und mit Petersilie garnieren, dann auf vier Teller verteilen. Lassen Sie es sich schmecken.

Unsere Frankfurter Suppe mit Würstchen ist herrlich simpel, macht schön satt und kommt bei Erwachsenen und Kids gleichermaßen gut an – was will man mehr? Bei unter 400 Kalorien pro Portion ist die Suppe obendrein auch noch für eine Diät geeignet.

Pssst: Wir haben da noch ein paar Suppen-Ideen für Sie in petto, die sogar noch weniger Kalorien mit sich bringen. Stöbern Sie doch mal durch unsere Galerie und entdecken Sie leichte Suppen-Highlights:

Wussten Sie, dass man selbst noch so fettige Suppen-Klassiker in einer leichten Variante zubereiten kann? Ein tolles Beispiel dafür wäre Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch. Die "Light"-Variante stellen wir Ihnen im Video vor:

Käse-Lauch-Suppe: Diät-Rezept mit Hackfleisch
Käse-Lauch-Suppe: Diät-Rezept mit Hackfleisch

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>´

Alles Weitere rund um das Thema Diätsuppen finden Sie übrigens auch auf unserer umfangreichen Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe