Low Carb Gefüllte Zucchini mit Feta & Ricotta in Tomatensoße

Bewerten Sie das Rezept
So macht Abnehmen Spaß! Probieren Sie mal unsere gefüllte Zucchini mit Feta und Ricotta in Tomatensoße.

Foto: iStoc.com/ALLEKO

So macht Abnehmen Spaß! Probieren Sie mal unsere gefüllte Zucchini mit Feta und Ricotta in Tomatensoße.

Bei diesem Gericht bekommen wir sofort Appetit! Unsere gefüllte Zucchini mit Feta und Ricotta in Tomatensoße ist obendrein noch kalorienarm und Low Carb. Besser geht es kaum!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Dose Tomaten, gehackt
  • Oregano
  • 2 Zucchini
  • 400 g Ricotta
  • 100 g Feta
  • Salz, Pfeffer
  • frischer Basilikum

Pro Portion etwa:

  • 329 kcal
  • 21 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Tomatensoße vorbereiten. Dafür Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides fein hacken – dann in 1 EL Öl glasig dünsten. Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten, dann alles mit Weißwein ablöschen. Gehackte Tomaten aus der Dose aufgießen und Soße bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  2. Einen Topf voll Salzwasser erhitzen. Zucchini gründlich abwaschen und die Enden entfernen. Dann mit einem Sparschäler der Länge nach dünne Scheiben abhobeln. Zucchinischeiben für eine Minute im heißen Wasser blanchieren, dann aus dem Topf nehmen und gut abtropfen lassen.
  3. Ricotta in eine Schüssel geben. Feta fein hacken und mit dem Ricotta vermengen. Masse mit frischem, gehackten Basilikum sowie Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Circa 1 gehäuften EL der Käsemischung an ein Ende einer Zucchinischeibe platzieren und die restliche Scheibe darum herum wickeln. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis Zucchinischeiben und/oder Käsemischung aufgebraucht sind.
  5. Soße in eine Auflaufform geben und Zucchiniröllchen hineindrücken. Form in den auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen schieben und alles 30 Minuten backen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit frischem Basilikum garnieren – fertig!

Zucchini ist herrlich vielseitig einsetzbar und einfach hervorragend als Gemüsesorte für Ihre Low-Carb-Ernährung geeignet – da ist unser Rezept für gefüllte Zucchini mit Feta und Ricotta in Tomatensoße nur eines von unzähligen Beispielen. Sie hätten gerne eine ähnliche Idee? Wie wäre es denn mal mit einem Low-Carb-Gemüseauflauf mediterraner Art? Im Video zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht.

Low Carb-Gemüseauflauf Mediterraner Art
Low Carb-Gemüseauflauf Mediterraner Art

Sie ernähren sich Low Carb und würde gern frischen Wind in Ihren Speiseplan bringen? Dann klicken Sie sich doch mal durch unsere Galerie – dort haben wir tolle Gerichte für Sie zusammengestellt, die alle unter 20 g Kohlenhydrate pro Portion haben.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Informative Ratgeber und ansprechende Rezepte rund um Diäten aller Art gibt's auch auf unserer Themenseite. Dort sollte jeder die individuell richtige Art und Weise zum Abspecken finden!

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe