Antipasti Lecker vegetarisch: Zucchini-Carpaccio mit Parmesan

Bewerten Sie das Rezept
Optimal für einen leckeren Einstig in ein italienisches Menü: Zucchini-Carpaccio.

Foto: iStock.com/zia_shusharezepte

Optimal für einen leckeren Einstig in ein italienisches Menü: Zucchini-Carpaccio.

Lust auf eine besondere Vorspeise, am besten ohne Fleisch? Dann haben wir hier genau das Richtige: Zucchini-Carpaccio mit Parmesan und getrockneten Tomaten. Himmlisch gut!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Zucchini
  • 2 EL Pinienkerne
  • 4 getrocknete Tomate, in Öl
  • 2 EL Parmesan, gerieben
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico, weiß
  • Salz, weißer Pfeffer
  • frischer Basilikum

Pro Portion etwa:

  • 278 kcal
  • 25 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zucchini gründlich abwaschen und in ganz dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Dann auf einem Teller oder einer Servierplatte drapieren.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zusatz von extra Fett goldbraun anrösten, dann über die Zucchini streuen.
  3. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden, anschließend ebenfalls über dem Carpaccio verteilen. Parmesan darüber streuen.
  4. Olivenöl und Balsamico auf die Zutaten sprenkeln, dann alles mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Carpaccio mit frischem Basilikum garnieren – und das war es auch schon. Guten Appetit!

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Wussten Sie, dass der Begriff "Carpaccio" heutzutage als Synonym für verschiedene, hauchdünn geschnittene Zutaten verwendet wird? Der Klassiker ist natürlich das Rinder-Carpaccio mit würzigem Parmesan – aber auch das Lachs-Carpaccio sowie das vegetarische Rote-Bete-Carpaccio! Auch dieses Zucchini-Carpaccio ist vegetarisch – und lässt sich mit ein paar wenigen Zutaten zusätzlich aufpeppen. Gehobelter Parmesan statt geriebenem sorgt für ein noch intensiveres Aroma, aber es passen zum Beispiel auch Ziegenkäse, Feta oder Ricotta. Einfach mal ausprobieren!

Übrigens: Die oben genannte Menge gibt eine hervorragende Vorspeise für zwei Personen ab. Lust auf weitere Antipasti der italienischen Küche? Stöbern Sie doch mal durch unsere Rezept-Galerie:

Weitere Rezept-Ideen mit Zucchini gibt es außerdem auf unserer Themenseite.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe