Low Carb Karottenkuchen Zuckerfreier Carrot Cake mit Haselnüssen

Bewerten Sie das Rezept
Dieser zuckerfreie Carrot Cake mit Haselnüsen macht sich auf ihrem Buffet zum Osterbrunch sicher fabelhaft.

Foto: StockFood / ZS Verlag / Speck, Sabrina

Dieser zuckerfreie Carrot Cake mit Haselnüsen macht sich auf ihrem Buffet zum Osterbrunch sicher fabelhaft.

Carrot Cake wird nicht nur zu Ostern gern gegessen. Aber wussten Sie schon, dass Sie diesen saftigen Kuchen auch ganz ohne Zucker zubereiten können? In diesem Rezepte verraten wir Ihnen, wie das geht.

Zutaten für ca. 12 Stücke:

  • Butter, für die Formen
  • 300 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Zimtpulver
  • 60 g Vanille-Puddingpulver, ( zuckerfrei, z. B. von Natreen)
  • 10 g Weinsteinbackpulver
  • 6 Eier (L)
  • Salz
  • 100 g Xylit
  • 300 g fein geriebene Möhren
  • 2 unbehandelte Zitronen, Saft, Abrieb
  • Für die Füllung:
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Speisequark, (20 % Fett)
  • 50 g Puder-Xylit
  • Für die Deko:
  • 50 g geröstete Mandelblättchen
  • 3 kleine Möhren (mit Grün)

Pro Portion etwa:

  • 471 kcal
  • 39 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate
  • 13 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. ca. 40 Minuten Back- und 2 Stunden Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Springformen (ca. 20 cm Ø) mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.
  2. Für den Teig Nüsse, Zimt, Puddingpulver und Backpulver mischen. Die Eier trennen, die Eiweiße mit 1 Prise Salz nicht zu steif schlagen. Die Eigelbe und Xylit hell aufschlagen.
  3. Den Nüsse-Mix zur Eigelbmasse geben. Dann geriebene Möhren, Zitronenschale und -saft hinzufügen und unterrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben, dabei erst ein Drittel mit einem Schneebesen zügig unterrühren, dann den Rest mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig gleichmäßig auf die Backformen verteilen und glatt streichen. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, die Ringe der Backformen entfernen und die Kuchenböden auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  5. Für die Füllung Mascarpone und Quark mit dem Puder-Xylit aufschlagen. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit etwas Creme bestreichen. Den oberen Boden daraufsetzen und den Kuchen rundum mit der übrigen Creme überziehen. Zuletzt mit den Mandelblättchen und den Möhren garnieren. Vor dem Servieren etwa 2 Stunden kühl stellen.

Dieser saftige zuckerfreie Carrot Cake mit Haselnüssen hat Potenzial dazu, unser absoluter Lieblingskuchen zu werden. Und auch diese selbstgemachte Milchschnitte mit Quark-Joghurt-Cremefüllung oder unsere Low-Carb-Donauwelle mit Kirschen und Schokoglasur kommen gänzlich ohne raffinierten Zucker aus, was dem Geschmack allerdings keinen Abbruch tut.

Noch mehr zuckerfreie Rezepte, die zum hemmungslosen Schlemmen einladen, finden Sie in unserer Bildergalerie. Einfach durchstöbern und inspirieren lassen:

Gemüse im Kuchen macht das Gebäck besonders saftig. Probieren Sie doch auch diesen sagenhaften Zucchinikuchen:

Saftiger Zucchinikuchen
Saftiger Zucchinikuchen

Alles rund um schnelle Kuchen und das Thema zuckerfreie Ernährunggibt's auf unseren Themenseiten.

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe