Low Carb und mit Xylit Selbstgemachte Milchschnitte mit Quark-Joghurt-Cremefüllung

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die cremige Füllung unserer selbstgemachten Low-Carb-Milchschnitten lässt sich ganz einfach aus Sahne, Joghurt und Quark zubereiten.

Foto: StockFood / ZS Verlag / Speck, Sabrina

Die cremige Füllung unserer selbstgemachten Low-Carb-Milchschnitten lässt sich ganz einfach aus Sahne, Joghurt und Quark zubereiten.

Mit Milchschnitten verbinden wir köstliche Kindheitserinnerungen – Grund genug sich auch selbst an dem Klassiker zu versuchen. Tatsächlich braucht es gar nicht viel, um die leckeren Schnitten zuzubereiten. Noch dazu sind die sahnigen Leckerbissen Low Carb.

Zutaten für ca. 16 Stücke:

  • Für den Teig:
  • 6 Eier, L
  • 100 g Xylit
  • 100 g helles Mandelmehl, teilentölt
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 EL zerlassene Butter
  • Für die Füllung:
  • 100 g Sahne
  • 250 g Speisequark, 20 % Fett
  • 150 g griechischer Joghurt, 10 % Fett
  • 50 g Xylit
  • 15 g Instant-Gelatinepulver
  • 1 EL Kakaopulver

Pro Portion etwa:

  • 141 kcal
  • 8 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten (zzgl. 25 Minuten Back- und 2 Stunden Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier mit dem Xylit in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Mandelmehl und Kakao darüber sieben und untermischen. Zuletzt die zerlassene Butter unterrühren. Den fertigen Teig mit einer Palette gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
  2. Für die Füllung die Sahne steif schlagen. Quark, Joghurt und Xylit in einer Schüssel vermischen und Gelatinepulver unterrühren. Zuletzt die Schlagsahne unterheben.
  3. Den Teig waagerecht halbieren, eine Hälfte auf eine Tortenplatte setzen und mit der Creme bestreichen. Die zweite Hälfte darauflegen, leicht andrücken und die Torte mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Zum Servieren die Kanten gerade schneiden und die Milchschnitte mit Kakao bestäuben. In Stücke geschnitten servieren.

Unsere selbstgemachte Milchschnitte mit Quark-Joghurt-Cremefüllung kommt sowohl bei Jung als auch Alt gleichermaßen gut an. Desserts mit Xylit erfreuen sich gerade immer größerer Beliebtheit. Probieren Sie doch auch unsere luftig lockere Cappucinocreme auf schokoladigem Biskuitboden oder diese zuckerfreien Low-Carb-Rote-Bete-Brownies.

In unserer Bildergalerie verraten wir Ihnen, welche Lebensmittel Sie bei der FODMAP-Ernährung unbedingt meiden sollten:

Die Waage will einfach nicht weniger anzeigen? Das könnte am Nährstoffmangel liegen. In unserem Video erfahren Sie alles zur Abnehmblockade Nährstoffmangel:

Abnehmblockade? Nährstoffmangel kann schuld sein

Abnehmblockade? Nährstoffmangel kann schuld sein

Beschreibung anzeigen

Andere Low-Carb-Rezepte für Ihre Diäten sowie alles zum Thema zuckerfreier Ernährung, aber auch köstliche Dessertrezepte finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen