Low Carb genießen So einfach, so lecker: Rosenkohl mit Parmesan

Bewerten Sie das Rezept
Bei Rosenkohl braucht man nur wenige weitere Zutaten, um eine wahre Geschmacksexplosion zuzubereiten – zum Beispiel würzigen Parmesan.

Foto: iStock/ALLEKO

Bei Rosenkohl braucht man nur wenige weitere Zutaten, um eine wahre Geschmacksexplosion zuzubereiten – zum Beispiel würzigen Parmesan.

Endlich ist wieder Rosenkohl-Zeit! Haben auch Sie sehnsüchtig auf diese Saison gewartet? Dann haben wir hier eine einfache, aber überaus schmackhafte Idee für Sie: Rosenkohl mit Parmesan. Lecker, leicht und Low Carb!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 600 g Rosenkohl
  • 4 EL Butter
  • 100 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 401 kcal
  • 21 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate
  • 2 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Minuten (zzgl. 8 Minuten Kochzeit und ca. 20 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Als erstes sollte der Rosenkohl gründlich geputzt werden – dabei auch welke Blättchen abzupfen. Röschen abspülen und anschließend halbieren.
  2. Einen großen Topf voll Salzwasser aufsetzen und Rosenkohl etwa acht Minuten garen lassen. Dann abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. Eine große, feuerfeste Form einfetten und den Rosenkohl darin verteilen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und über den Kohl träufeln. Parmesan reiben und die Hälfte über dem Rosenkohl verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Ofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen und Form auf die mittlere Schiene stellen. Circa 15 bis 20 Minuten backen lassen – dann aus dem Ofen nehmen, den restlichen Parmesan darüber streuen und heiß servieren. Lassen Sie es sich schmecken!

Tipp: Das oben angegebene Rezept für Rosenkohl mit Parmesan ist als vollständiges Hauptgericht ausgelegt. Wenn es allerdings nur eine Beilage zu Fleisch oder ähnlichem sein soll, genügt die Menge auch für vier Personen.

Rosenkohl ist einer der absoluten Zutaten-Stars in Herbst und Winter. Und das Schöne daran: Es braucht selten viele Zutaten, um aus Rosenkohl ein köstliches Gericht zu zaubern. Probieren Sie zum Beispiel auch mal dieses Rezept für Rosenkohl mit Semmelbröseln und Speck oder den karamellisierten Rosenkohl mit Honig und Balsamico. Und wenn Sie es dann doch gern etwas aufwendiger mögen, dann legen wir Ihnen unseren köstlichen Auflauf ans Herz. Wie es geht, erfahren Sie im Video:

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Beschreibung anzeigen

Noch mehr Rezept-Ideen mit Rosenkohl gibt's übrigens auch in der Bildergalerie. Einfach durchklicken und entdecken:

Im Winter erfreuen sich neben Rosenkohl einige weitere Kohlsorten einer großen Beliebtheit. Bei uns erfahren Sie mehr über die Besonderheiten von Rosenkohl und Co. Weitere vegetarische Ideen gibt es auch auf unserer Themenseite.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen