Nur 240 kcal Klassische Kürbissuppe mit Hokkaido und Kokosmilch

Bewerten Sie das Rezept
Die Kokosmilch verleiht dieser klassischen Kürbissuppe die unvergleichliche Cremigkeit.

Foto: iStock/memo84

Die Kokosmilch verleiht dieser klassischen Kürbissuppe die unvergleichliche Cremigkeit.

Es braucht nicht immer ausgefallene Zutaten: Manchmal, da kann es auch einfach mal ein Klassiker sein – wie etwa diese Kürbissuppe mit Kokosmilch. Schnell gemacht und einfach sündhaft gut.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Hokkaido-Kürbis (Fruchtfleisch)
  • 100 ml Orangensaft
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Kokosmilch
  • 2 TL Curry
  • Salz, Pfeffer
  • Nach Belieben 1 TL Chili-Pulver
  • Zum Dekorieren:
  • 4 EL Kokosmilch
  • frischer Rosmarin

Pro Portion etwa:

  • 240 kcal
  • 16 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate
  • 3 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 30 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Hokkaidokürbis gut reinigen und halbieren. Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  2. Orangensaft, Gemüsebrühe und Kürbiswürfel in einen großen Topf geben, dann Curry sowie Salz und Pfeffer hinzufügen. Das Ganze aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze abgedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Wenn der Kürbis ganz weich ist, dann ist es genau richtig.
  3. Einen Stabmixer zur Hand nehmen und aus den Zutaten eine glatte Suppe pürieren. 300 ml Kokosmilch hinzugeben und alles gut verrühren. Gegebenenfalls nochmals mit den Gewürzen abschmecken.
  4. Suppe auf vier Tellern verteilen, dann mit je 1 EL Kokosmilch, etwas frisch gemahlener Pfeffer und Rosmarin dekorieren – fertig!

Tipp: Besonders lecker schmeckt die Suppe mit Croutons oder angerösteten Kürbiskernen. So bekommt das Ganze mehr Biss.

Diese klassische Kürbissuppe mit Hokkaido und Kokosmilch ist nur eine von vielen Möglichkeiten, wie man Kürbis zu einer köstlichen Suppe verarbeiten kann. Und das Beste daran: Diese kräftige, wärmende Suppe ist denkbar einfach in der Zubereitung. Geht schnell, schmeckt einfach hervorragend! Im Video haben wir übrigens eine weitere, tolle Rezept-Idee für Sie: Probieren Sie doch mal eine Kürbissuppe der exotischen Art – mit cremiger Erdnussbutter. Im Video erfahren Sie, wie es geht:

Kürbissuppe mit Erdnussbutter

Beschreibung anzeigen

Sie wollen wissen, was man außer Suppen so mit dem Saisongemüse schlechthin zubereiten kann? Dann arbeiten Sie sich doch mal durch unsere Bildergalerie: Dort gibt's unsere besten Rezepte:

In unserem Hokkaido-Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie über Zubereitung, Lagerung und Co wissen müssen. Weitere Rezepte mit Kürbis, für Suppen oder gar Kürbissuppen im Speziellen finden Sie auf unsere umfangreichen Themenseiten.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen