Raffiniert! Pistazien-Spargelcremesuppe mit italienischem Speck

Von

Bewerten Sie das Rezept
Lust auf eine neue Idee für eine leckere Spargelsuppe? Dann sind Sie hier genau richtig!

Foto: StockFood/Great Stock!

Lust auf eine neue Idee für eine leckere Spargelsuppe? Dann sind Sie hier genau richtig!

Spargelsuppe schmeckt immer igendwie gleich? Weit gefehlt – dieses Rezept mit Pistazien und italienischem Speck beweist, wie kreativ die klassische Spargelküche sein kann. Und das Beste: Mit nur 11 g Kohlenhydraten pro Portion ist die Suppe sogar für die Low-Carb-Ernährung geeignet.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 kleine Stange Porree (Lauch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 150 ml trockener Weißwein
  • ca. 750 ml Gemüsebrühe
  • 50 g geschälte Pistazienkerne
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 150 g Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Pancetta (italienischer Bauchspeck, ersatzweise Bacon)

Pro Portion etwa:

  • 450 kcal
  • 36 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate
  • 16 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und die Stangen in kleine Stücke schneiden. Porree waschen, putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken.
  2. Butter in einem Topf erhitzen. 2–3 Minuten glasig dünsten. Mit Wein ablöschen, Brühe angießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann Spargel und Pistazien dazugeben. Weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Kresse inzwischen waschen, trocken schütteln und, bis auf einen kleinen Teil zum Garnieren, fein hacken. Mit 100 g Sahne zur Suppe geben und alles fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Pancetta würfeln. In einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun und knusprig braten. Suppe in Schalen verteilen. 50 g Sahne in Klecksen darauf verteilen. Mit Pancetta bestreuen und mit übriger Kresse garniert servieren.

Diese Pistazien-Spargelcremesuppe ist eine abwechslungsreiche Alternative zum allzeit beliebten Klassiker der Spargelcremesuppe mit gekochtem Schinken. Wenn Sie noch mehr tolle Rezept-Ideen mit dem Saison-Star Spargel entdecken wollen, sollten Sie unbedingt einen Blick in unsere Bildergalerie werfen:

"Kirsche rot, Spargel tot" – so lautet eine fränkische Bauernregel. Diese und weitere spannende Fakten gibt es in unserem Video:

Saisongemüse – Fünf Fakten über Spargel

Spargel-Fakten

Saisongemüse – Fünf Fakten über Spargel

Beschreibung anzeigen

Noch nicht genug an Inspiration? Dann statten Sie unseren Themenseiten für cremige Suppen und der Low-Carb-Ernährung einen Besuch ab. Es gibt viel zu entdecken!

Seite

Von