Besonders kalorienarm Vegane Gemüseschnittchen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Unsere veganen Gemüseschnittchen sind nicht nur lecker, sondern auch richtig gesund.

Foto: StockFood / Eichinger, Hannes

Unsere veganen Gemüseschnittchen sind nicht nur lecker, sondern auch richtig gesund.

Lust auf Belegtes? Es muss nicht immer ein Käsebrot sein – probieren Sie unsere veganen Gemüseschnittchen. Das schnelle Gericht hat kaum Kalorien und ist deswegen perfekt für ihre Diät.

Zutaten für 4 Personen:

  • 350 g Kichererbsen (Dose, abgetropft)
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Tahin (Sesampaste, Glas)
  • 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • Salz
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • 100 g bunte Kirschtomaten
  • 4 Radieschen
  • 100 g gemischter Salat
  • 40 g Rote-Bete-Sprossen
  • 4 Scheiben veganes Brot
  • 1 EL geröstete Sesamsamen

Pro Portion etwa:

  • 265 kcal
  • 14 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Von den Kichererbsen 300 g mit Öl und der Sesampaste in einen Mixer geben. Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer hinzufügen und sehr fein mixen. Bei Bedarf etwas Wasser ergänzen. In eine Schüssel füllen.
  2. Kirschtomaten halbieren. Radieschen in sehr feine Scheiben schneiden.
  3. Brotscheiben mit dem gemischten Salat belegen, etwas Hummus daraufgeben und restliche Kichererbsen darauf verteilen. Sprossen, Kirschtomaten und Radieschenscheiben darauf verteilen. Mit Sesam bestreut servieren.

Unsere veganen Gemüseschnittchen sind perfekt für das Mittagessen im Büro oder ein leichtes Abendbrot. Haben Sie Lust auf mehr Belegtes? Dann sollten Sie in unserer Galerie vorbeischauen. Dort haben wir für Sie die leckersten Gericht zusammengesucht.

Probieren Sie auch unser Fladenbrot mit gebratener Aubergine, Feta und Chicorée oder das kalorienarme Smörrebröd mit Garnelen & Dill-Gurken.

Auf unseren Themenseiten finden Sie weitere köstliche vegane Rezepte und weitere Ideen für Ihre Diät.

Seite

Von