Aktualisiert: 01.04.2020 - 11:40

Low Carb Hähnchensalat mit Avocado, Oliven und Kirschtomaten

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Einfach ein Genuss: Hähnchensalat mit Avocado, Oliven und Kirschtomaten.

Foto: StockFood/The Picture Pantry

Einfach ein Genuss: Hähnchensalat mit Avocado, Oliven und Kirschtomaten.

Dieser Hähnchensalat hat so wenige Kohlenhydrate, dass er nicht nur Low Carb, sondern sogar ketogen ist. Hier lesen Sie unser Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Hähnchenbrustfilets, à ca. 150 g
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Piment d'Espelette
  • 1 TL getrocknete Kräuter, z. B. Rosmarin, Thymian, Oregano
  • Für den Salat:
  • 1 Handvoll Rucola
  • 3 Handvoll Blattsalate, z. B. Portulak, Feldsalat,
  • 2 Stängel Basilikum
  • 4 Stängel Dill
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 reife Avocado
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Limette, Saft
  • 2 TL gerösteter Sesam
  • 1 TL Mohnsamen
  • 2 Avocados
  • 1 Zitrone

Pro Portion etwa:

  • 494 kcal
  • 35 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 38 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 10 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Hähnchenbrüste darin unter Wenden in ca. 5 Minuten braten.
  2. Den Knoblauch abziehen und zufügen. Das Hähnchenfleisch mit dem übrigen Öl beträufeln, mit Piment d'Espelette und getrockneten Kräutern würzen und in weiteren 5 bis 6 Minuten (je nach Dicke) goldbraun fertig braten.
  3. Für den Salat Rucola und Blattsalate verlesen, waschen und trocken schleudern. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Dill abbrausen, trocken schütteln und zur Hälfte fein hacken. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  4. Die reife Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und grob würfeln. Mit 2 EL Öl, dem Limettensaft, Salz und Pfeffer pürieren. Das Avocadodressing abschmecken und in eine kleine Schale geben. Die übrigen Avocados halbieren, entkernen, schälen, die Hälften in Scheiben schneiden und mit der Schnittfläche nach oben fächerartig auf Tellern anrichten. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit geröstetem Sesam und Mohn bestreuen und mit Salatblättern, Rucola und Basilikum umlegen.
  5. Das übrige Öl mit dem restlichen Zitronensaft, Salz und Pfeffer verquirlen und den Salat damit beträufeln. Die Hähnchenbrustfilets quer in dünne Scheiben schneiden, auf dem Salat anrichten und mit dem gehackten Dill bestreuen. 1 EL Avocadodressing daneben anrichten, alles mit den übrigen Dillspitzen garnieren und servieren.

Der Low Carb Hähnchensalat mit Avocado war genau Ihr Ding? Dann schauen Sie sich unbedingt auch diese Salat-Variante an: knackigen Salat mit gebratener Hähnchenbrust

Sie ernähren sich Low Carb und suchen nach weiteren, passenden Salat-Rezepten? Dann stöbern Sie doch mal durch unsere Bildergalerie:

Haben Sie auch schon mal von der Theorie gehört, dass der Genuss von Salat am Abend ungesund ist? Was dahinter steckt und was dran ist an dieser These erfahren Sie im Video:

Salat am Abend: Wirklich ungesund?
Salat am Abend: Wirklich ungesund?

Alle Lieblingsrezepte rund um Huhn und Salat finden Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe