Ein guter Start in den Tag Schinkenröllchen mit Rührei zum Frühstück

Bewerten Sie das Rezept
Unsere Schinkenröllchen mit Rührei ermöglichen einen leckeren Start in den Tag.

Foto: iStock/ALLEKO

Unsere Schinkenröllchen mit Rührei ermöglichen einen leckeren Start in den Tag.

Ihr Frühstück soll nicht nur lecker, sondern auch schön anzusehen sein? Dann versuchen Sie es doch mal mit diesen Schinkenröllchen mit Rührei-Füllung. Ein Geschmackserlebnis und obendrein noch Low Carb!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Eier
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 6 Scheiben Kochschinken
  • 6 Cocktail-Tomaten
  • Schnittlauch
  • Außerdem: Zahnstocker oder kleine Spieße

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, gründlich verquirlen und salzen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Eier hinzugeben und bei kleiner Hitze unter stetigem Rühren stocken lassen. Ein cremiges Rührei erfordert Geduld: Deshalb wirklich auf geringe Hitze achten und so lange rühren, bis die erwünschte Konsistenz erreicht ist. Anschließend mit Pfeffer abschmecken.
  2. Schinkenscheiben auslegen und fertiges Rührei in die Mitte geben. Schinken von zwei Seiten hin zur Mitte zuklappen.
  3. Je eine Cocktail-Tomate auf einen Zahnstocher oder einen kleinen Spieß stecken und damit die Schinkenröllchen fixieren. Das Ganze mit frischem, gehackten Schnittlauch garnieren und warm genießen.

Extratipp: Wenn Sie Ihr Rührei besonders cremig mögen, probieren Sie doch unser Rezept fürs perfekte Rührei von TV-Koch Alexander Kumptner.

Sie mögen kreative Rezepte mit Ei? Dann sollten Sie unbedingt einen Blick in unser Video werfen:

Kreative Rezept-Ideen mit Eiern

Eier können in der Küche so herrlich vielfältig zum Einsatz kommen. Von Klassikern bis zu kreativen Ideen ist alles dabei.

Kreative Rezept-Ideen mit Eiern

Beschreibung anzeigen

Diese Schinkenröllchen mit Rührei sind eine echte Augeweide und bereichern jedes Frühstücksbuffet – etwa an Sonntagen oder zu besonderen Anlässen und zum Brunch. Für all jene, die sich Low Carb ernähren, stellt dieses Rezept eine echte Alternative dar und kann durch selbst gemachtes, luftiges Wolkenbrot oder Low-Carb-Brötchen ergänzt werden.

Sie interessieren sich für Low Carb? In unserem Video gibt es eine Menge, interessanter Tipps:

Tipps für die Low-Carb-Ernährung

Mit diesen Tipps wird der Start in die Low-Carb-Ernährung zum Klacks!

Tipps für die Low-Carb-Ernährung

Beschreibung anzeigen

Viele weitere tolle Ideen für Ihr Frühstück finden Sie auf unserer Themenseite. Alle weiteren Ratgeber und Rezepte rund um Diät und die Low-Carb-Ernährung finden Sie hier.

Seite