Aus dem Suppentopf Würzige Knoblauchsuppe mit Croûtons

Bewerten Sie das Rezept
Ein echter Genuss:  Knoblauchsuppe mit Croûtons und Kartoffeln.

Foto: iStock/ALLEKO

Ein echter Genuss: Knoblauchsuppe mit Croûtons und Kartoffeln.

Geruchsintensiv, aber unschlagbar lecker: Diese Knoblauchsuppe mit krossen Croûtons wärmt von innen und ist im Handumdrehen zubereitet. Hier lesen, wie es geht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 EL Butter
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 Kartoffeln
  • 4 Schalotten
  • 1 EL Öl
  • 10 Knoblauchzehen
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 1 Becher Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Dill

Pro Portion etwa:

  • 287 kcal
  • 18 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 25 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Butter in einer Pfanne zerlassen. In Würfel geschnittenes Toastbrot in der Butter anrösten, bis es von allen Seiten schön kross ist. Im Ofen warmstellen.
  2. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffeln und Schalotten etwa 5 Minuten anbraten. Knoblauch hinzugeben und weitere fünf Minuten mit dünsten lassen.
  3. Brühe aufgießen und das Ganze zehn Minuten köcheln lassen. Sahne unterrühren und alles weitere zehn Minuten brodeln lassen. Mit Salz, Pfeffer und frischem Dill abschmecken.
  4. Suppe auf vier Teller verteilen und mit Croûtons garnieren, dann servieren. Guten Appetit!

Sie fanden unsere Knoblauchsuppe mit Croûtons auch so lecker und wollen weitere Rezept-Ideen? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in unser Video:

4 geniale Suppen-Ideen

4 geniale Suppen-Ideen

Beschreibung anzeigen

Gerade an den kalten Tagen des Jahres ist eine selbst gemachte Suppe doch einfach das Allerbeste. Viele weitere Rezepte für schmackhafte Suppen, Inspirationen mit Knoblauch sowie leichte Gerichte für Ihre Diät gibt's auf unseren umfangreichen Themenseiten.

Seite