Deftig Bigos: Polnisches Rezept für Sauerkraut mit Wurst & Speck

Von

Bewerten Sie das Rezept
Wer den leckeren polnische Krauttopf Bigos noch nie probiert hat, wird schnell von seinem wunderbar aromatischen Geschmack überzeugt.

Foto: StockFood / Castilho, Rua

Wer den leckeren polnische Krauttopf Bigos noch nie probiert hat, wird schnell von seinem wunderbar aromatischen Geschmack überzeugt.

Der polnische Nationalgericht Bigos ist etwas für Liebhaber der deftigen Küche. Der gesunde Sauerkraut sorgt dafür, dass das würzige Gericht trotzdem nicht schwer im Magen liegt. Übrigens: Je länger der Eintopf kocht, desto aromatischer wird sein Geschmack.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Zwiebeln
  • 300 g polnische Wurstspezialitäten, (z. B. Mysliwska, Wiejska, Krakowska oder Slaska)
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 EL Butter
  • 200 g Speckwürfel, (Bacon)
  • 300 ml trockener Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 - 8 Wacholderbeeren

Pro Portion etwa:

  • 412 kcal
  • 27 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten (zzgl. 30 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Würste ggf. pellen und klein schneiden. Das Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Wurststücke zusammen mit dem Speck darin mit leichter Bräunung anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und glasig werden lassen.
  3. Das Sauerkraut untermengen und mit dem Weißwein ablöschen. Lorbeer und Wacholder hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 20 Minuten köcheln lassen, dann abschmecken und servieren.

Sauerkraut kann beim Abnehmen wahre Wunder wirken. Entdecken Sie weitere diättaugliche Sauerkraut-Rezepte in unserer Bildergalerie:

Der polnische Krauttopf Bigos gehört in Polen zu den absoluten Klassikern der Klassikern der Hausmannskost. Und weil Sauerkraut kaum Fett, wenig Kalorien und dafür viele Vitamine hat, eignet es sich auch perfekt für Ihre Diät. Noch mehr weitere Ratgeber und Rezepte rund um Diäten finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite

Von

Kommentare