So cremig! Rezept für leckeres French Dressing

Bewerten Sie das Rezept
Zu knackigen Blattsalaten passt selbst gemachtes French Dressing einfach hervorragend.

Foto: imago/Westend61

Zu knackigen Blattsalaten passt selbst gemachtes French Dressing einfach hervorragend.

Salatsoßen können Sie fertig kaufen oder aber mit wenigen Handgriffen einfach selbst machen – so haben Sie den vollen Überblick über die Zutaten. Hier lesen Sie unser Rezept für leckeres French Dressing.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 1 TL Ketchup
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 EL Öl, neutral
  • nach Belieben: frisch gehackte Kräuter (z.B. Estragon oder Schnittlauch)
  • nach Belieben: Tabasco

Pro Portion etwa:

  • 150 kcal
  • 15 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate
  • 1 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Weißweinessig in eine kleine Schüssel geben und mit ausreichend Salz, Pfeffer sowie einer Prise Salz verrühren. Senf, Ketchup und Mayonnaise hinzugeben.
  2. Öl nach und nach unterschlagen, dann nach Belieben mit Kräutern oder Tabasco abschmecken. Fertig!

French Dressing ist nicht gleich French Dressing. Tatsächlich steht der Begriff für zwei Salatsoßen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Die eine Variante meint eine mit französischen Kräutern abgewandelte Form einer klassischen Vinaigrette – die andere Variante ist die in diesem Rezept vorgestellte cremige Mischung aus Ketchup und Mayonnaise. Besonders gut schmeckt diese übrigens zu verschiedenen Kompositionen aus Blattsalat. Weitere tolle Ideen für leckere Salate gibt's auf unserer Themenseite.

Seite