Low Carb-Rezept Köstliche Kalbsspieße mit Feta & Paprika vom Grill

Von

Bewerten Sie das Rezept
Unsere köstlichen Kalbsspieße mit Paprika, Feta und Bacon passen perfekt zu Salat und Baguette.

Foto: www.kalbfleisch.info

Unsere köstlichen Kalbsspieße mit Paprika, Feta und Bacon passen perfekt zu Salat und Baguette.

So lecker kann Low Carb grillen sein! Probieren Sie unsere leckeren und einfachen Kalbsspieße mit Paprika, Feta und Bacon.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 rote Paprikaschoten
  • etwas Öl zum Braten
  • 200 g Fetakäse (Stück)
  • 2 Stiele Salbei
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
  • 500 g Kalbsfleisch (z. B. aus der Keule oder Kalbsmedaillons)
  • Salz & Pfeffer
  • 4 Holzspieße

Pro Portion etwa:

  • 450 kcal
  • 26 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate
  • 39 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zuerst Holzspieße in Wasser einlegen. Paprikaschoten waschen, vierteln und putzen. Auf dem Grill oder in einer geölten Grillpfanne auf der Hautseite ca. 8 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Vom Grill nehmen und auf der Hautseite mit einem feuchten Küchentuch bedecken.
  2. Fetakäse in 8 Würfel schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Jeweils 1 Käsewürfel mit 1 Speckscheibe fest umwickeln. Dabei in jedes Fetakäsepäckchen 1-2 Salbeiblätter einwickeln.
  3. Paprika häuten und in breite Stücke schneiden. Kalbfleisch ggf. von Sehnen befreien, trocken tupfen und ebenfalls würfeln. Kalbfleischwürfel abwechselnd mit den Fetakäsewürfeln und Paprikastücken auf die abgetropften Spieße stecken, dabei mit einem Kalbfleischstück beginnen und enden.
  4. Spieße auf dem Grill oder in einer geölten Grillpfanne von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten. Der Speck sollte schön kross sein, die Paprika aber nicht verbrennen. Fertige Spieße mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Dazu schmecken ein gemischter Salat und knuspriges Baguette.

Hat Ihnen unser einfaches Rezept für Kalbsspieße gefallen? Entdecken Sie bei uns weitere raffinierte Grillrezepte. Auf unserer Themenseite finden Sie noch mehr abwechslungsreiche Low Carb-Rezepte.

Dieses Rezept erschien auch in der BILD der FRAU Nr. 17.

Seite

Von