Herrlich aromatisch & Low Carb Selbstgemachte Honig-Senf-Dill-Sauce auf Ofenlachs

Von

Bewerten Sie das Rezept
Probieren Sie unser geniales Low Carb-Lachsrezept mit einer selbstgemachten Honig-Senf-Dill-Sauce.

Foto: Rama Cremefine

Probieren Sie unser geniales Low Carb-Lachsrezept mit einer selbstgemachten Honig-Senf-Dill-Sauce.

Dieses leckere Gericht ist nicht nur Low Carb und kalorienarm, sondern auch noch schnell zubereitet. Gleich probieren!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Stücke TK-Lachsfilet (à ca. 125 g)
  • Salz & Pfeffer
  • 3-4 Stiele Dill
  • 200 ml haltbarer Sahneersatz zum Kochen ( 15 % Fett)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL mittelscharfer Senf

Pro Portion etwa:

  • 425 kcal
  • 32 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate
  • 26 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 25 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Lachsfilets unaufgetaut mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine passende Auflaufform legen.
  2. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen von den Stielen zupfen und fein schneiden.
  3. Sahneersatz, Dill, Honig und Senf verrühren und über den Lachs gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C; Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten garen. Dazu schmeckt Reis, Kartoffelpüree oder frisches Bauernbrot.

Koch-Tipp: Statt gefrorenem Lachsfilet können Sie natürlich auch frisches nehmen. Dann verkürzt sich die Backzeit um ca. 10 Minuten. Da bleibt dann Zeit, um vielleicht noch einen knackigen Gurken-oder gemischten Blattsalat zuzubereiten, nach Belieben mit einer klassischen Vinaigrette oder einem cremigen Sahnedressing. Entdecken Sie diese sieben raffinierten Gurkensalat-Variationen, die ideale Beilagen sind.

Hat Ihnen unser Rezept für die Honig-Senf-Dill-Sauce auf Ofenlachs gefallen? Entdecken Sie bei uns weitere abwechslungsreiche Low Carb-Rezepte. Stöbern Sie zudem durch unsere große Sammlung an tollen Rezepten mit Lachs.

Dieses Rezept erschien auch in der BILD der FRAU Nr. 17.

Seite

Von