22.06.2018 - 11:10

Erfrischend Kalte Suppe für den Sommer: Okroschka aus Russland

Bewerten Sie das Rezept
Perfekt, wenn es draußen heiß ist: die kalte russische Suppe Okroschka.

Foto: iStock/istetiana

Perfekt, wenn es draußen heiß ist: die kalte russische Suppe Okroschka.

Diese kalte Suppe namens Okroschka ist in Russland ein echtes Nationalgericht. Sie besteht aus deftigen Zutaten wie Kartoffeln, Fleischwurst und Ei, ist dabei aber trotzdem leicht und perfekt für heiße Sommertage geeignet.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 6 Kartoffeln
  • 6 Eier
  • 1 Salatgurke
  • 400 g Fleischwurst
  • 10 Radieschen
  • 1 l Wasser
  • 200 g Schmand
  • 200 g Kefir
  • 4 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter

Pro Portion etwa:

  • 395 kcal
  • 25 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate
  • 20 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 1 Stunde Ruhezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kartoffeln in einem Topf voll Salzwasser garkochen. Anschließend abziehen und in mundgerechte Würfel schneiden. Eier hart kochen, pellen und grob hacken.
  2. Gurke, Fleischwurst und Radieschen ggf. reinigen und anschließend ebenfalls würfeln. Zutaten in eine Schüssel geben und alles gut mischen.
  3. Aus Wasser, Schmand, Kefir, Zitronensaft und Kräutern eine ebenmäßige Flüssigkeit rühren. Diese mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Schüssel zu den anderen Zutaten gießen. Okroschka mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen, dann genießen.

Tipp: Je länger die Suppe ziehen kann, desto intensiver ist ihr Geschmack.

Sie sind Fan der russischen Küche? Dann schauen Sie doch mal, welche Leckereien Sie in unserer Bildergalerie erwarten:

Kalte Suppen wie diese Okroschka sind doch einfach das perfekte Essen für warme Sommertage. Probieren Sie Alternativ doch mal diese die Gazpacho mit gerösteten Mandeln aus. Auf unserer Themenseiten finden Sie übrigens noch viele weitere köstliche Suppen für jeden Anlass.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe