Rezept aus dem Nahen Osten Baba Ghanoush: Köstliche Auberginen-Creme

Bewerten Sie das Rezept
Leckerer und gesunder Dip aus dem Nahen Osten: Baba Ghanoush!

Foto: iStock/iko636

Leckerer und gesunder Dip aus dem Nahen Osten: Baba Ghanoush!

Ein Klassiker der arabischen Küche ist Baba Ghanoush, ein Dip aus Auberginen und Knoblauch. Der perfekte Begleiter für Ihre nächste Grill-Party!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 3 Auberginen
  • 3 EL Sesampaste (Tahina)
  • 2 Knoblauchzehen
  • einige Zweige Minze
  • einige Zweige Petersilie
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 Granatapfel
  • 2 EL schwarzer Sesam

Pro Portion etwa:

  • 255 kcal
  • 46 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 40 Minuten für das Backen der Auberginen)

Und so wird’s gemacht:

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Auberginen längs halbieren, eine Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen und Auberginen mit der Schnittfläche nach unten hineinlegen. 40 Minuten backen.
  2. Auberginen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Mit einem Löffel das gegarte Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Knoblauch hacken und mit Tahina und Zitronensaft zur Aubergine geben. Alles pürieren und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
  3. Nun die Petersilie und Minze fein hacken und zum Auberginenpüree geben. Baba Ghanoush in eine Schale füllen, mit etwas Petersilie, Olivenöl, Sesam und ausgelösten Granatapfelkernen in einer Schüssel anrichten und servieren.

Baba Ghanoush ist zum Beispiel eine tolle vegetarische Alternative fürs Grillbuffet. Weitere vegetarische Inspirationen finden Sie in unserer Bildergalerie. Klicken Sie sich durch!

Neben Baba Ghanoush gibt es weitere tolle Rezepte mit Aubergine. Diese finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite