Internationales Frühstück Leckeres am Morgen: Israelisches Shakshuka

Bewerten Sie das Rezept
Frühstück mal anders: Shakshuka aus Israel.

Foto: iStock/DronG

Frühstück mal anders: Shakshuka aus Israel.

Wer von Brötchen mit Käse und Wurst gelangweilt ist, für den könnte Shakshuka eine tolle Frühstücks-Alternative sein. Hier geht's zum Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Dose Tomaten (400 g)
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große rote Spitzpaprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise geräuchertes Paprika-Pulver
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Prise Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 kleines Bund Koriander
  • 1 kleines Bund Petersilie
  • 100 g Fetakäse

Pro Portion etwa:

  • 381 kcal
  • 27 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel in Ringe schneiden, den Knoblauch fein hacken. Beide Paprikas entkernen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne (mit Metall-Griff) heiß werden lassen, Knoblauch und Zwiebeln glasig dünsten. Anschließend Paprika hinzugeben und für einige Minuten mitbraten.
  3. Tomatenmark und getrocknete Tomaten in die Pfanne geben, kurz anbraten lassen und die Dosentomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, geräuchertem Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zucker und Chiliflocken würzen. 10 Minuten lang offen köcheln lassen. Den Backofen auf 140 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Nun mit einem Löffel vier Mulden in die Tomatensauce drücken und jeweils ein Ei hineinschlagen. Die Pfanne mit den Eiern in den Backofen geben und dort die Eier in ca. 5-10 Minuten stocken lassen, sodass sie im Kern noch flüssig oder je nach Geschmack wachsweich sind. Das Shakshuka aus dem Ofen nehmen, Fetakäse und Koriander darüber streuen und servieren.

Weitere vegetarische leichte Rezepte finden Sie in der Bildergalerie. Klicken Sie sich durch!

Tipp: Dieses Rezept für Shakshuka ist für vier normale Esser vorgesehen. Zwei sehr Hungrige werden von diesem Frühstück auch satt. Weitere Frühstücksideen finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite