Low Carb Vegetarischer Genuss: Köstliche Spargel-Frittata

Von

Bewerten Sie das Rezept
Genuss auf Low Carb – in dieser herrlichen Spargel-Frittata sind alle Gemüsesorten erlaubt, die schmecken.

Foto: Knorr

Genuss auf Low Carb – in dieser herrlichen Spargel-Frittata sind alle Gemüsesorten erlaubt, die schmecken.

Frittatas sind die ideale Resteverwertung. Bereiten Sie diese Spargel-Frittata mit weiterem Gemüse Ihrer Wahl zu – fertig ist ein sommerliches Gericht ohne viel Aufwand.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g junge Möhren
  • 1 kleiner Kohlrabi
  • 150 g grüner Spargel
  • 6 EL Schlagsahne
  • 6 Eier
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Butter
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • 1 EL geriebener Meerrettich
  • 150 g Sahnejoghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 375 kcal
  • 30 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate
  • 16 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Möhren schälen und waschen. Kohlrabi schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Spargel waschen, untere Drittel schälen und Enden abschneiden. Gemüse in Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest kochen. Abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Sahne und Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen, würfeln.
  3. Butter in einer großen, ofenfesten Pfanne erhitzen. Gegartes Gemüse darin anbraten. Avocado unterheben. Eier darübergießen. Ca. 2 Minuten stocken lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen.
  4. Kräuter waschen und hacken. Mit Meerrettich und Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Frittata servieren.

Sie suchen nach weiteren Rezepten zur Resteverwertung von Gemüse? Schauen Sie mal in unsere Bildergalerie:

Eine köstliche Spargel-Frittata passt perfekt in die Saison! Noch mehr kreative vegetarische Rezepte, Low Carb-Gerichte und leckere Spargel-Rezepte finden Sie auf unseren Themenseiten.

Seite
Von