Exotik für den Grillabend Vegetarische Grill-Spieße mit Gemüse, Quinoa & Papaya-Salsa

Von

Bewerten Sie das Rezept
Farbenfrohe Beilage: Vegetarische Grill-Spieße mit Gemüse und Quinoa.

Foto: Knorr

Farbenfrohe Beilage: Vegetarische Grill-Spieße mit Gemüse und Quinoa.

Vegetarische Grill-Spieße mit Gemüse und Quinoa sorgt auf dem traditionellen Grillbuffet für Abwechslung. Das i-Tüpfelchen: die fruchtige Papaya-Salsa.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 g Quinoa
  • 300 ml Bio-Gemüsebrühe
  • 500 g Brokkoli
  • 1 Papaya
  • 2 Lauchzwiebeln
  • rote Chilischote
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Eier (M)
  • 20 g Kichererbsenmehl
  • 1 Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 355 kcal
  • 13 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate
  • 14 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

Und so wird’s gemacht:

  1. Quinoa waschen, in der Brühe ca. 20 Minuten köcheln, bis die Brühe vollständig aufgenommen ist. Brokkoli putzen, waschen, in Röschen schneiden und in wenig Salzwasser ca. 7 Minuten dünsten. Abtropfen lassen.
  2. Papaya längs halbieren, entkernen, schälen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Chili entkernen und hacken. Alles mit Zitronensaft mischen.
  3. Brokkoli grob pürieren, mit Quinoa, Eiern und Kichererbsenmehl mischen. Ca. 20 walnussgroße Bällchen formen. Auf mit Backpapier belegtem Blech im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen.
  4. Zucchini in 2 cm dicke Scheiben schneiden. In Öl in einer Grillpfanne je Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen, halbieren. Mit Bällchen und Zucchini auf Spieße stecken. Salsa dazu servieren.

Diese Rezepte haben alle zwischen 300 und 400 Kalorien pro Portion. Abnehmen leicht gemacht:

Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesen leckeren vegetarischen Grill-Spießen mit Gemüse und Quinoa. Auf unseren Themenseiten finden Sie noch mehr Inspiration zum Grillen, vegetarische Rezepte und tolle Rezepte mit Quinoa.

Seite
Von