Leicht und trotzdem sättigend Graupensuppe: Klassisches Rezept mit Rindfleisch

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die klassische Graupensuppe mit Rindfleisch ist für Eintopf-Fans ein Highlight.

Foto: StockFood / Bauer Syndication

Die klassische Graupensuppe mit Rindfleisch ist für Eintopf-Fans ein Highlight.

Eine deftige Graupensuppe mit Rindfleisch ist ein absoluter Klassiker unter den Eintöpfen. Früher als Arme-Leute-Essen bekannt, wird der sättigende Eintopf heutzutage mit hochwertigen Zutaten aufgepeppt. Gutes kann so einfach sein!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Suppenfleisch, vom Rind
  • 1 l Fleischbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 50 g Graupen
  • 50 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • gehackte Petersilie, zum Bestreuen

Pro Portion etwa:

  • 310 kcal
  • 15 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate
  • 29 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 1 Stunde 45 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Das Fleisch abbrausen, mit kalter Brühe und Lorbeerblättern in einen Kochtopf geben und aufkochen lassen. Ca. 45 Minuten simmern lassen, dabei immer wieder den Schaum abschöpfen.
  2. Inzwischen das Gemüse schälen bzw. waschen und putzen und würfeln. Zusammen mit den Graupen zum Fleisch geben und ca. 1 Stunde leise gar köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren und evtl. noch etwas Wasser zufügen. Dann das Fleisch aus der Brühe nehmen, würfeln und wieder zugeben. Die Lorbeerblätter entfernen, die Crème fraîche einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Noch mehr köstliche Rezepte der Hausmannskost finden Sie auf unserer Themenseite und in dieser Bildergalerie:

Hat unsere Graupensuppe die Lust auf Eintöpfe geweckt? Dann schauen Sie unbedingt auf unserer Themenseite mit vielseitigen Eintopf-Rezepten vorbei. Übrigens: Dieser leichte Eintopf passt auch hervorragend in Ihre Diät.

Seite
Von