Salat-Genuss Rezept für original Caesar-Dressing

Bewerten Sie das Rezept
Caesar-Dressing verleiht jedem noch so simplen Salat das gewisse Etwas.

Foto: iStock/Plateresca

Caesar-Dressing verleiht jedem noch so simplen Salat das gewisse Etwas.

Salat essen wie die Amerikaner: kein Problem mit dem richtigen Dressing. Der weltbekannte Caesar Salad wird mit einem eigenen Caesar Dressing gereicht – und das hat es geschmacklich wirklich in sich. Hier lesen Sie das original Rezept.

Zutaten für 6 Portionen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Sardellenpaste
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Worcestersoße
  • 150 g Mayonnaise
  • 80 g Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 228 kcal
  • 22 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Einen großen Messbecher bereitstellen und in diesen zunächst den zuvor abgezogenen Knoblauch hineindrücken. Sardellenpaste, Zitronensaft, Senf und Worcestersoße hinzufügen und alles gut miteinander vermengen.
  2. Nun auch Mayonnaise und geriebenen Parmesan unterheben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Caesar-Dressing kalt stellen. Im Kühlschrank hält es etwa eine Woche.

Tipp: Da Caesar-Dressing für sich genommen schon recht gehaltvoll ist, reichen wenige Zutaten für den Salat völlig aus – grüne Blattsalate und ein wenig gegrillte Hähnchenbrust etwa sind in Kombination mit diesem köstlichen Dressing unschlagbar.

Weitere kreative Ideen für verschiedene Salate finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite

Kommentare