Vegetarisches Grill-Rezept Gegrillte Aubergine mit Halloumi und Kümmel-Crostini

Von

Bewerten Sie das Rezept
Dieses gegrillten Auberginen mit Halloumi, Rucola und Toasties sind beim nächsten Barbecue der Hit!

Foto: StockFood/Octopus collection

Dieses gegrillten Auberginen mit Halloumi, Rucola und Toasties sind beim nächsten Barbecue der Hit!

So raffiniert kann Aubergine vom Grill sein: Probieren Sie diese Variante mit dem köstlichen Halloumi-Grillkäse und würzigen Kümmel-Crostini. Davon werden Sie nicht genug bekommen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 kleine Auberginen
  • Salz
  • 4 Toasties
  • 30 ml Olivenöl
  • 2 Handvoll Rucola
  • 160 g Halloumi
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL Kümmel

Pro Portion etwa:

  • 375 kcal
  • 20,8 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate
  • 17,8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten (zzgl. Gar- und Wartezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Auberginen waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Danach mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Währen die Auberginen ziehen, die Toasties waagerecht halbieren und die Schnittflächen mit 2-3 EL Olivenöl bepinseln. Den Rucola waschen und trocken schütteln. Den Käse in Scheiben schneiden.
  3. Das restliche Olivenöl auf die Auberginenscheiben pinseln, mit Pfeffer und Kümmel würzen und zusammen mit dem Grillkäse (ggf. portionsweise) in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten mit einem Grillmuster versehen.
  4. Die Brotscheiben toasten und mit Rucola. Auberginen und Käse belegen. Sofort servieren.

Lust auf vegetarisches Grillen? Dann klicken Sie sich mal durch unsere Bildergalerie:

Fanden Sie unser Rezept für gegrillte Aubergine mit Halloumi und würzigem Crostini auch so toll? Entdecken Sie auf unserer Themenseite weitere leckere Auberginen-Rezepte. Lassen Sie sich zudem von unseren vielfältigen Grillrezepten sowie vegetarischen Gerichten inspirieren.

Seite
Von