Low Carb-Lachsrezept Mit Chili: Geräucherter Lachs in Alufolie vom Grill

Alle an einem Tisch. Es fehlen nur noch die Torten. Von

Bewerten Sie das Rezept
Probieren Sie diesen köstlichen Lachs in Alufolie vom Grill.

Foto: StockFood/Huerta, Anna

Probieren Sie diesen köstlichen Lachs in Alufolie vom Grill.

Wie gelingt der perfekte Räucherlachs vom Grill? Mit unserem Rezept schlagen Sie ihn in Alufolie und bestreichen ihn mit einer selbstgemachten, aber köstlichen Marinade, die dem Fisch das gewisse Etwas gibt. Gleich probieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Räucherlachs (kalt geräuchert, am Stück, mit Haut)
  • 2 rote Chilischoten
  • 6 - 8 Wacholderbeeren
  • 30 g flüssige Butter

Pro Portion etwa:

  • 248 kcal
  • 18,1 g Fett
  • 0.4 g Kohlenhydrate
  • 21,2 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten (zzgl. Warte- und Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Lachs auf ein großes Stück Alufolie legen.
  2. Die Chilischoten waschen, entkernen und hacken. Die Wacholderbeeren flach drücken. Chili und Wacholder mit der Butter verrühren und den Lachs damit bestreichen. Die Folie über dem Lachs zusammenschlagen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.
  3. Auf dem vorgeheizten Grill ca. 10 Minuten nur erwärmen, nicht durchgaren!

Wenn Ihnen unser Rezept für Lachs in Alufolie vom Grill gefallen hat, dann entdecken Sie in unserer Rezeptesammlung weitere geniale Ideen, um Lachs zuzubereiten. Lassen Sie sich außerdem von unseren vielfältigen Grillrezepten inspirieren.

Dieses Lachs-Gericht ist besonders kohlenhydratarm. Eine riesige Auswahl an verschiedensten Low-Carb-Rezepten finden Sie zudem auf unserer Themenseite.

Seite
Alle an einem Tisch. Es fehlen nur noch die Torten. Von

Kommentare